Jugend2021-10-08T22:43:33+02:00

News Jugend

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

männliche D-Jugend

mD beim Jugendhandballturnier des TSV Reusten

Für unsere neu formierte männliche D-Jugend ging es am Samstag den 25.6. nach Ammerbuch/Reusten. Nach den ersten Trainingsspielen wollten wir uns nun einmal im Turnierbetrieb austesten. Die D2 war durchweg mit Spielern des jüngeren Jahrgangs besetzt und so war schon vor Turnierbeginn klar, dass die Jungs heute einen schweren Stand haben würden.

Im ersten Spiel gegen Herrenberg 1 konnten sich die Plochinger Jungs gut verkaufen und konnten beim Endstand von 20:8 immer wieder clever Torchancen herausspielen.

Im zweiten Spiel des Tages trafen die Blau-Weißen mit der HSG BöSi 2 auf ein Team, das ebenfalls mit Jungs des jüngeren Jahrgangs antrat und so war der Spielverlauf ausgeglichen. Mit letztendlich 8:6 Toren mussten wir am Ende eine knappe Niederlage einstecken.

Im dritten Spiel der Vorrunde sollten die Jungs aus der Neckarmetropole auf Jano 1 treffen und so kam es zur erwartet hohen Niederlage mit 28:0. Damit war nach der Vorrunde für die mD2 das Turnier schon beendet. Nach Eis und Pommes feierten wir uns trotzdem ein bisschen und die Jungs ließen sich hoch leben.

Für die mD1 war das Ziel klar definiert: die Vorrunde gewinnen und dann mal schauen was noch geht.

Mit Siegen über Jano 2 (12:8), SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell (17:7) und die SG H2KU Herrenberg 2 (18:4) schafften die Jungs es problemlos in die Endrunde.

Das erste Platzierungsspiel sollte unbedingt gewonnen werden. Die Plochinger Jungs ließen sich aber zu einfach überrumpeln und den körperlich überlegenen Gegenspieler zu oft ohne Gegenwehr aufs Tor zulaufen. Gleichzeitig gab es vor dem Tor der SG Tübingen gegen die eng stehende Abwehr kein Durchkommen und so konnte die SG schnell mit einem 6 Tore Vorsprung davon ziehen. Erst in der zweiten Halbzeit gelang es unseren Jungs über Außen ein paar schöne Tore zu erzielen. So endete das Spiel mit 7:11. Als bester Verlierer schaffte es die mD1 trotzdem noch ins Halbfinale.

Im Halbfinale hieß der Gegner Jano 1 und bis zur Halbzeit konnten die Plochinger immer ein Tor vorlegen (HZ 4:4). Dann allerdings ließ die Konzentration nach und die Fehler in der Abwehr wurden gnadenlos bestraft. So endete das Spiel mit 6:13 und wir durften nochmal im Spiel um Platz 3 antreten.

Im Spiel um Platz 3 mussten sich die Jungs aus Plochingen denkbar knapp mit 8:9 gegen die HSG BöSi 1 geschlagen geben. Mit einem 4. Platz und jeder Menge Erfahrung in der Tasche ging es nach einem langen Tag erschöpft nach Hause.

Mit Spannung erwarten wir nun das Bezirksspielfest am kommenden Wochenende.

Für den TVP auf dem Feld: Robin, Christian, Gunar, Leonidas, Ahmet, Adam, Felix, Leon, Daniel, Liam, Maximilian, Tizian, Nils, Florian, Orlin, Patrick, Alexej und Yannik.
Trainer: Manfred Smirnov, Gerd Kilast
#plochingerjungs #tvplochingenhandball
... MehrWeniger

männliche E-Jugend

Bezirksspielfest der E-Jugend in Unterensingen

Los gings für unsere Plochinger Jungs am Samstagmorgen um 9.15 Uhr am alten Hallenbad. Die Vorfreude war bei allen 29 Jungs riesig, war es doch das erste Bezirksspielfest nach Corona. ENDLICH!!!!

Der TV Plochingen stellte 3 Jugendmannschaften von insgesamt 26 Jugendmannschaften, alle aus dem Bezirk Esslingen/Teck. Es standen in Gänze über 230 Jungen und Mädchen im Alter bis 10 Jahren bereit für das Bezirksspielfest des SKV Unterensingen, dessen Orga wirklich top war. Danke dafür auch an das Team!

Die Platzierung der Mannschaften beim Bezirksspielfest ist ausschlaggebend für die Einteilung der Ligen in der nächsten Hallensaison und besteht aus drei Teilen: dem sportlich im Vordergrund stehenden Handballturnier und den Geschicklichkeits- und Teamdisziplinen der „Musespiele“ sowie der Leichtathletik mit einem Fünfzigmeterlauf, Weitsprung und Ballweitwurf.

Nach dem Zeltaufbau am Samstagmorgen ging es um 12.30 Uhr für unsere drei Mannschaften los. Einlaufen, warmspielen, Handball. Yeah. Endlich wieder!

Die E1 spielte souverän, konnte in ihrer Gruppe alle Spiele für sich entscheiden, wurde damit ihrer Rolle als stark gesetzte Mannschaft gerecht und sicherte sich so die Teilnahme in der stärksten Gruppe für Sonntag.

Gleich nach dem Frühstück folgte der Kracher gegen die starke Jugend der JANO Filder, welchen wir zum Start für uns entscheiden konnten. Der Rückenwind ließ allerdings etwas nach denn im folgenden Derby gegen Deizisau setzte es die erste (und einzige) Niederlage! Autsch!! Ausgerechnet das Derby.

Anschließend kamen die Spiele gegen HSG Ole und SG HeLi, welche gewonnen wurden. Somit stand am Ende ein Topergebnis mit 2. Platz und die Qualifikation für die 1. Staffel in der kommenden Hallensaison!

Mit der Einteilung der Vorrundengruppen hatte die E2 Pech. Gleich mit zwei Mannschaften, die lediglich als mittelstark gemeldet hatten, letztlich jedoch in der Gesamtwertung auf den Rängen 5 und 6 landeten, mussten sich die Jungs als jüngerer Jahrgang am Samstag auseinandersetzen. So wurde die Vorrunde mit nur einem Sieg, einer Menge Frust und wohl deshalb viel Durcheinander auf dem Feld auf Rang 4 abgeschlossen. Am Sonntag ging es dann in die Spiele gegen die anderen Gruppenvierten. Mit drei Siegen, darunter ein äußerst knapper im vereinsinternen Duell gegen die E3, und nur noch einer Niederlage ergab sich in der Endwertung Platz 18.

Die E3 spielte am Samstag gut mit und konnte die Spiele lange offen gestalten. Hin- und wieder fehlte am Ende etwas das Matchglück, was aber für die bunt gemischte Mannschaft aus drei Jahrgängen, die in dieser Besetzung noch nicht gespielt hatte, aller Ehren wert war. Der Sonntag verlief ähnlich dem Samstag. Gute Leistungen, leider nicht immer Sieger und dennoch schlug sich unsere E3 wacker und ließ einen zufriedenen, erschöpften Trainer zurück. Am Ende stand für die E3 der 22. Platz.

Ziemlich ausgepowerte Eltern, emotional erschöpfte Trainer und glückliche Kinder verließen nach der Siegerehrung den Platz und genossen den restlichen Sonntag. Ein toller Event ging zu Ende!

Es spielten: Aleks, Alessandro, Bennet, Clemens, Collin, Emanuel, Ferdi, Finki, Fischi, Henri, Hirschi, Janosch, Jakob, Jovan, Justus, Liam, Loukas, Luca, Max, Nathan, Nevio, Noah, Patrik, Rafael, Samuel, Sebastian, Selim und Wissam

#plochingerjungs #tvplochingenhandball
... MehrWeniger

weibliche C-Jugend

Qualifikation der C2

Beim Qualifikationsturnier für die kommende Saison 2022/2023 traten die Plochinger Mädels am Samstag in Esslingen-Sulzgries gegen vier Mannschaften an. Anpfiff war um 10 Uhr, erster Gegner war gleich der Gastgeber Team Esslingen.

Das erste Tor für Plochingen fiel in der zweiten Spielminute. Die Plochinger Mädels lagen lange Zeit in Führung, konnten sie allerdings nicht bis zum Schluss halten und die Gegnerinnen holten auf. Schlussendlich ging das Spiel mit 7:7 unentschieden aus.

Die Gegnerinnen des zweiten Spiels war die Mannschaft des TSV Köngen 2. In diesem Spiel vielen einige spektakuläre Tore. Immer wieder konnten die Mädels ausgleichen, jedoch legte Köngen immer wieder vor. In den letzten Minuten spielte man sich immer wieder gute Torchancen heraus, vergab diese aber meist leichtfertig sodass die Köngener Mädels mit 15:14 dieses Spiel für sich entscheiden konnten.

Im dritten Spiel ging es dann gegen die SG Unter Fils. Auch hier haben die Plochinger Mädels wieder gut gekämpft und ihr Können unter Beweis gestellt. Sie waren hochmotiviert dieses Spiel zu gewinnen. Schlussendlich wurde daraus leider aber „nur“ ein 10:10-Unentschieden. Insbesondere in der Abwehr konnte man eine deutliche Leistungssteigerung zu den ersten beiden Spielen sehen, leider scheiterten die Mädels aber wieder zu oft an der gegnerischen Torhüterin.

Der vierte und somit letzte Gegner dieses Spieltages war der TSV Denkendorf. Die Plochinger Mädels sammelten noch einmal all ihre Kräfte, um dem starken und körperlich deutlich überlegenen Gegner Stand zu Halten. Doch die Gäste führten von Anfang an und entschieden das Spiel am Ende dann doch recht deutlich mit 8:2 für sich.

Ein spannender Spieltag ging zu Ende. Die Plochinger Mädels können stolz auf ihre tolle Leistung sein.

Es spielten: Lea (im Tor), Lina, Maja, Alina, Marla, Veronika, Aysen, Sude, Rebecca, Magdalena, Emilia

Foto: Udo Nagel
#plochingermädels #tvplochingenhandball
... MehrWeniger

weibliche C-Jugend  Qualifikation der C2  Beim Qualifikationsturnier für die kommende Saison 2022/2023 traten die Plochinger Mädels am Samstag in Esslingen-Sulzgries gegen vier Mannschaften an. Anpfiff war um 10 Uhr, erster Gegner war gleich der Gastgeber Team Esslingen.  Das erste Tor für Plochingen fiel in der zweiten Spielminute. Die Plochinger Mädels lagen lange Zeit in Führung, konnten sie allerdings nicht bis zum Schluss halten und die Gegnerinnen holten auf. Schlussendlich ging das Spiel mit 7:7 unentschieden aus.  Die Gegnerinnen des zweiten Spiels war die Mannschaft des TSV Köngen 2. In diesem Spiel vielen einige spektakuläre Tore. Immer wieder konnten die Mädels ausgleichen, jedoch legte Köngen immer wieder vor. In den letzten Minuten spielte man sich immer wieder gute Torchancen heraus, vergab diese aber meist leichtfertig sodass die Köngener Mädels mit 15:14 dieses Spiel für sich entscheiden konnten.  Im dritten Spiel ging es dann gegen die SG Unter Fils. Auch hier haben die Plochinger Mädels wieder gut gekämpft und ihr Können unter Beweis gestellt. Sie waren hochmotiviert dieses Spiel zu gewinnen. Schlussendlich wurde daraus leider aber „nur“ ein 10:10-Unentschieden. Insbesondere in der Abwehr konnte man eine deutliche Leistungssteigerung zu den ersten beiden Spielen sehen, leider scheiterten die Mädels aber wieder zu oft an der gegnerischen Torhüterin.  Der vierte und somit letzte Gegner dieses Spieltages war der TSV Denkendorf. Die Plochinger Mädels sammelten noch einmal all ihre Kräfte, um dem starken und körperlich deutlich überlegenen Gegner Stand zu Halten. Doch die Gäste führten von Anfang an und entschieden das Spiel am Ende dann doch recht deutlich mit 8:2 für sich.  Ein spannender Spieltag ging zu Ende. Die Plochinger Mädels können stolz auf ihre tolle Leistung sein.  Es spielten: Lea (im Tor), Lina, Maja, Alina, Marla, Veronika, Aysen, Sude, Rebecca, Magdalena, Emilia  Foto: Udo Nagel
#plochingermädels #tvplochingenhandball

weibliche A-Jugend

Bezirksquali

Am vergangenen Samstag durfte die neu formierte weibliche A-Jugend nach Nürtingen zur Quali anreisen. Hier musste man sich gegen die Mannschaften aus Leinfelden/Echterdingen, Köngen und Rot-Weiss Neckar behaupten.

Das erste Spiel gegen die HSG Leinfelden/Echterdingen gewannen die Mädels mühelos und überlegen mit 19:5. Hier zeigten sich die ersten Früchte in Form von Spielzügen und "schnellem" Handballspiel. Das Trainerdu Sascha Kolb und Leon Wendling konnten sehr zufrieden sein.

Nach diesem ersten Sieg musste man gleich danach gegen die Gastgeberinnen Rot-Weiss Neckar spielen. Hier hat man deutlich gemerkt, dass die Luft bei einigen raus war und viele technische Fehler machte. So verlor man das Spiel mit 6:8 gegen eine schlagbare Mannschaft. Die Plochinger Mädels konnten dann entspannt bis zu ihrem letzten Spiel abwarten, was die Gegner auf die Platte zauberten. Spannender hätte das letzte Spiel nicht sein können: drei Mannschaften waren punktgleich wobei sich nur die ersten zwei für die Bezirksliga qualifizieren. Zum Showdown musste also ein Sieg mit zwei Toren Differenz gegen den TSV Köngen her, um unter den ersten zwei zu bleiben.

Die Mädels spielten sehr gut, lagen teilweise immer mit drei Tore Vorsprung in Führung. Zu oft hatte man leider am 7-Meter Strich nicht die nötigen Nerven und so gewannen die Plochinger Mädels mit 10:9 gegen den TSV Köngen. Da Köngen das Spiel gegen Rot-Weiss Neckar mit einem Tor gewann und der TV Plochingen mit zwei Toren verlor war es am Ende ein entscheidendes Tor zu wenig, was den Plochinger Mädels die Bezirksliga kostete.
Somit waren alle drei Mannschaften punktgleich, jedoch zogen wir im direkten Vergleich knapp den kürzeren.

In der Saison 2022/2023 wird die A-Jugend weiblich nun in der Bezirksklasse antreten, in der mit Sicherheit ein oberer Tabellenplatz angestrebt wird.

#plochingermädels #tvplochingenhandball
... MehrWeniger

weibliche A-Jugend  Bezirksquali  Am vergangenen Samstag durfte die neu formierte weibliche A-Jugend nach Nürtingen zur Quali anreisen. Hier musste man sich gegen die Mannschaften aus Leinfelden/Echterdingen, Köngen und Rot-Weiss Neckar behaupten.  Das erste Spiel gegen die HSG Leinfelden/Echterdingen gewannen die Mädels mühelos und überlegen mit 19:5. Hier zeigten sich die ersten Früchte in Form von Spielzügen und schnellem Handballspiel. Das Trainerdu Sascha Kolb und Leon Wendling konnten sehr zufrieden sein.  Nach diesem ersten Sieg musste man gleich danach gegen die Gastgeberinnen Rot-Weiss Neckar spielen. Hier hat man deutlich gemerkt, dass die Luft bei einigen raus war und viele technische Fehler machte. So verlor man das Spiel mit 6:8 gegen eine schlagbare Mannschaft. Die Plochinger Mädels konnten dann entspannt bis zu ihrem letzten Spiel abwarten, was die Gegner auf die Platte zauberten. Spannender hätte das letzte Spiel nicht sein können: drei Mannschaften waren  punktgleich wobei sich nur die ersten zwei für die Bezirksliga qualifizieren. Zum Showdown musste also ein Sieg mit zwei Toren Differenz gegen den TSV Köngen her, um unter den ersten zwei zu bleiben.  Die Mädels spielten sehr gut, lagen teilweise immer mit drei Tore Vorsprung in Führung. Zu oft hatte man leider am 7-Meter Strich nicht die nötigen Nerven und so gewannen die Plochinger Mädels mit 10:9 gegen den TSV Köngen. Da Köngen das Spiel gegen Rot-Weiss Neckar mit einem Tor gewann und der TV Plochingen mit zwei Toren verlor war es am Ende ein entscheidendes Tor zu wenig, was den Plochinger Mädels die Bezirksliga kostete.
Somit waren alle drei Mannschaften punktgleich,  jedoch zogen wir im direkten Vergleich knapp den kürzeren.  In der Saison 2022/2023 wird die A-Jugend weiblich nun in der Bezirksklasse antreten, in der mit Sicherheit ein oberer Tabellenplatz angestrebt wird.  #plochingermädels #tvplochingenhandballImage attachment
Mehr laden

News Archiv Jugend

weibliche A-Jugend / Bezirksquali 2022

31. Mai 2022|A-Jugend weiblich, Jugend allgemein|

weibliche A-Jugend Bezirksquali Am vergangenen Samstag durfte die neu formierte weibliche A-Jugend nach Nürtingen zur Quali anreisen. Hier musste man sich gegen die Mannschaften aus Leinfelden/Echterdingen, Köngen und Rot-Weiss Neckar behaupten. Das erste Spiel gegen die HSG Leinfelden/Echterdingen gewannen die Mädels mühelos und überlegen mit 19:5. Hier zeigten sich die ersten Früchte in Form von…

männliche A-Jugend / Qualifikation für die Bezirksliga

30. Mai 2022|A-Jugend männlich, Jugend allgemein|

männliche A-Jugend Für die mA2 stand am vergangenen Samstag die Qualifikation auf Bezirksebene statt. Beide Spiele gewannen die Plochinger Jungs souverän und torreich: gegen SV Vaihingen mit 25:10 und gegen den TSV Wolfschlugen mit 21:9. Damit sichern sie sich für die kommende Saison einen Platz in der Bezirksliga. #plochingerjungs #tvplochingenhandball

weibliche B-Jugend / Bezirksquali

29. Mai 2022|B-Jugend weiblich, Jugend allgemein|

weibliche B-Jugend Bezirksquali Die Plochinger Mädels der weiblichen B-Jugend verlieren bei der Bezirksquali einmal knapp, siegen danach zweimal klar und qualifizieren sich damit für die Bezirksliga 2022/23 Esslingen-Teck (Bericht folgt). Glückwunsch Mädels 💙 #plochingermädels #tvplochingenhandball

männliche C-Jugend / Qualifikation Bezirk Dettingen/ Erms

26. Mai 2022|C-Jugend männlich, Jugend allgemein|

männliche C-Jugend Qualifikation Bezirk Dettingen/ Erms (26.05.2022) C-Jugend für Bezirksliga qualifiziert Nachdem vor drei Wochen der C-Jugend der Plochinger Jungs die Qualifikation für die HVW-Ebene nicht gelungen war, stand am Vatertag die Qualifikationsrunde im Bezirk an. In vier Spielen wollte sich das Team der Trainer David Kübler und Michi Granidis für die Bezirksliga qualifizieren. Dazu…

weibliche C-Jugend / Qualifikation in Grabenstetten

23. Mai 2022|C-Jugend weiblich, Jugend allgemein|

weibliche C-Jugend Am Samstag starteten die Mädels der C2 ihre Qualifikation in Grabenstetten. Der 2008/2009er Jahrgang wurde von 3 Mädels aus der D-Jugend unterstützt. Da die Mädels in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt haben war man gespannt wie sich das Turnier entwickeln würde. Der erste Gegner hieß HSG Owen/Lenningen und man merkte sofort das…

weibliche C-Jugend / Qualifikationsturnier für die Saison 2022-2023

21. Mai 2022|C-Jugend weiblich, Jugend allgemein|

weibliche C-Jugend Beim Qualifikationsturnier für die Saison 2022/2023 musste die weibliche C1 in Weinstadt antreten. Eigentlich sollte das Turnier in unserer Schafi stattfinden, doch durch die Sperrung musste der Heimvorteil leider abgegen werden. Das ausgegebene Ziel, die Qualifikation zur Landesliga, war durch das Überstehen der ersten Runde bereits gesichert, jedoch wollten die Plochinger Mädels nun…

Die männliche A-Jugend hat sich souverän als Gruppenerster für die BWOL qualifiziert

16. Mai 2022|A-Jugend männlich, Jugend allgemein|

männliche A-Jugend A1 souverän als Gruppenerster für die BWOL qualifiziert! Am Donnerstag diese Woche kam große Aufregung auf. Die eigentlich Spielstätte der Plochinger Jungs wurde nach einem baulichen Gutachten für Ballsportarten gesperrt und eigentlich sollte der TV Plochingen Ausrichter des Qualifikationsturniers der männlichen A-Jugend sein. Doch der TSV Deizisau war der Retter in der Not…

weibliche C-Jugend / die wC1 spielt in der Saison 22/23 auf HVW-Ebene!

8. Mai 2022|C-Jugend weiblich, Jugend allgemein|

weibliche C-Jugend wC1 spielt nächste Saison auf HVW-Ebene! Beim Qualiturnier in Köngen reichte der weiblichen C1 ein Sieg aus 2 Spielen, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. An dem eng getakteten Spieltag starteten die Mädchen in einem 25- Minutenspiel gegen HABO Bottwar, ein bekanntlich sehr schweres Los. Doch die Plochingerinnen spielten beherzt auf,…

weibliche B-Jugend / Bericht von der HVW-Qualifikation

2. Mai 2022|B-Jugend weiblich, Jugend allgemein|

weibliche B-Jugend HVW-Qualifikation der weiblichen B-Jugend (30.04.22 in Lustenau/Österreich) Am Samstag 30.04.2022 ging es bereits früh um 7:45 Uhr auf große Fahrt für die Mädels der weiblichen B-Jugend. Für den neuen Kader der Jahrgänge 2006 und 2007 ging es nach Lustenau/Österreich zur Qualifikation auf HVW Ebene. Aufgrund von Corona Ausfällen ging es mit 10 Spielerinnen…

männliche E-Jugend – TV Plochingen/Jano Filder 2 (54:60 Punkte)

15. April 2022|E-Jugend männlich, Jugend allgemein|

männliche E-Jugend Staffel 1 TV Plochingen-Jano Filder 2 männliche E1 verliert knapp Ihr letztes E-Jugendspiel Am Sonntag, dem 10.4. durften unsere Plochinger Jungs vor heimischen Publikum gegen das Team 2 von den Fildern antreten. Wie schon in den letzten Trainingswochen und Spielen hatten wir auch diesen Sonntag corona-bedingte Ausfälle. Dementsprechend ließen die Jungs bereits vor…

männliche B-Jugend – Platz 4 im Bezirk

13. April 2022|B-Jugend männlich, Jugend allgemein|

männliche B-Jugend Die männliche B2 belegt den 4. Platz im Bezirk!! Beim Abschlussturnier um die Plätze 4-6 im Bezirk konnten die Jungs nach 2 ganz starken Spielen ihr Turnier gewinnen und am Ende den 4.Platz im Bezirk belegen. Gegen die Mannschaft der SG Untere Fils startete die Mannschaft aus einer guten Abwehr heraus und mit…

Lust auf Handball? Komm zur Plochinger Handballjugend

Hast du Lust auf einen echt coolen Sport?
Du willst Teil eines starken Teams sein?
Du würdest gerne an Turnieren teilnehmen?
Du willst Bewegung und hast Ehrgeiz?

Dann komm zu uns ins Training

Folgend findest Du die Informationen für Deine Eltern.

Elterninfo

Wichtig für unsere Kinder ist eine gewisse körperliche Grundausbildung. Sie sollen ihren Körper und dessen Bewegungsablauf kontrollieren und koordinieren können.
Deshalb lernen die Kinder bei uns nicht nur den Ball zu fangen, zu werfen und das Zielspiel Handball, sondern wir bieten viel mehr! Wir trainieren die Sinne (u.a. den Gleichgewichtssinn), die Rhythmusfähigkeit, die Sozialkompetenz, die Reaktionsfähigkeit, das Klettern, Wälzen, kräftigen die Muskeln, entwickeln ein gutes Ballgefühl, und, und, und.
Mit diesen Fähigkeiten sind sowohl Jungs als auch Mädchen gut gerüstet um später einmal leistungsorientierten Handballsport betreiben zu können.
Unsere 1.Männermannschaft spielt schon lange hochklassigen Handball (in der Zwischenzeit sogar in der 3.Liga). Unsere Jugendarbeit ist darauf ausgelegt für einen eigenen Unterbau und Nachwuchs zu sorgen. So freut es uns, wenn unsere Kinder und Jugendlichen die hochklassig spielenden Mannschaften zum Vorbild nehmen und selbst den Ehrgeiz entwickeln, nach oben zu kommen. Entsprechend talentierten Spielern geben wir gerne die Chance, sich als Eigengewächse für die 1. Mannschaft zu empfehlen. Daran sieht man wieviel Wert beim TVP auf die Jugendarbeit gelegt wird.

Trainingszeiten

JugendJahrgangTagUhrzeitOrt
männliche A-Jugend2003/2004Dienstag21:00 - 22:10Schafhausäckerhalle
Mittwoch20:30 - 22:00Schafhausäckerhalle
Donnerstag20:30 - 22:00Gymnasium-Sporthalle
weibliche A-Jugend2003/2004Dienstag20:30-22:00Gymnasium-Sporthalle
Mittwoch19:30 - 21:00Schafhausäckerhalle
männliche B-Jugend2005/2006Dienstag18:00 - 19:30Schafhausäckerhalle
Mittwoch19:00-20:00Schafhausäckerhalle
Donnerstag19:00 - 20:30Schafhausäckerhalle
weibliche B-Jugend2005/2006Dienstag20:00-21:30Gymnasium-Sporthalle
Freitag19:30-21:00Schafhausäckerhalle
männliche C-Jugend2007/2008Dienstag17:00-18:30Schafhausäckerhalle
Mittwoch19:00-20:00Schafhausäckerhalle
Donnerstag18:00-19:30Schafhausäckerhalle
weibliche C-Jugend2007/2008Mittwoch17:30-19:30Schafhausäckerhalle
Freitag18:30 - 20:00Schafhausäckerhalle
männliche D-Jugend2009/2010Dienstag17:00 - 18:30Schafhausäckerhalle
Donnerstag17:00 - 18:30Schafhausäckerhalle
weibliche D-Jugend2009/2010Montag16:30-18:00Gymnasium-Sporthalle
Mittwoch17:30 - 19:00Schafhausäckerhalle
männliche E-Jugend2011/2012Montag17:00 - 18:00Schafhausäckerhalle
Dienstag16:30 - 18:00Gymnasium-Sporthalle
Freitag17:30 - 19:00Schafhausäckerhalle
MinisFreitag16:00 - 17:30Gymnasium-Sporthalle

Möchtest Du Werbung für Deinen Lieblingssport machen? Nutze unseren Flyer und verteile ihn unter Deinen Freunden.

Jugendflyer Rückseite