Jugend2022-10-10T22:55:10+02:00

News Jugend

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

männliche A-Jugend

Allgäucup in Wangen im Allgäu

Die männliche A-Jugend der Plochinger Jungs präsentiert sich gut gelaunt und in top Form bei Süddeutschlands größtem Jugendhandballturnier!

Am Freitag, den 5.7. reisten die Jungs der A-Jugend bereits nach Wangen. Mit 262 Mannschaften und knapp 3000 Teilnehmer wird Süddeutschlands größtes Jugenhandballturnier am Wochenende des 6./7.7 ausgetragen. Traditionsgemäß wird Freitags angereist und der Zeltplatz bezogen. Damit findet am ersten Abend bereits die große Wiedersehensfeier unter den Spielern statt und die Nacht wird zum Tag gemacht.

Ins Turnier starteten unsere Jungs dann am späten Samstagnachmittag um 16:45 Uhr. Auf Grund des starken Regens wurden die Spiele kurzfristig vom freien in die Hallen verlegt. Leider war der Kabinengang zum Aufwärmen etwas zu niedrig und bereits vorm ersten Spiel versuchte unser Finley das Notausgansschild nieder zu köpfen und zog dabei leider den kürzeren. Nach kurzer Reparatur im Wangener Krankenhaus trat er zwar wieder gut gelaunt in der Halle an, viel für die weiteren Spiele allerdings aus. Trotz allem buchten sich die Plochinger Jungs in den ersten drei Gruppenspielen die Punkte auf Ihr Konto. Lediglich das vierte Gruppenspiel um 9:45 Uhr am Sonntagmorgen erwischte unsere Jungs im Tiefschlaf und sie mussten eine Niederlage wegstecken.

Gruppenphase:

HC Oppenweiler Backnang - TV Plochingen - 6:13

TV Plochingen - MTG Wangen 2 - 9:6
JSG Alpsee-Grünten – TV Plochingen - 6:9
TV Plochingen – TSV Blaustein 1 - 6:9

Da es seit Samstag 15:00 Uhr ununterbrochen geregnet hat fanden am Sonntag alle Spiele in der Halle statt. Kleiner angenehmer Nebeneffekt des vielen Regen: es kehrt etwas früher Ruhe im Stadionzeltplatz eine als sonst und damit gibt es eine Mütze mehr Schlaf für alle. Wobei die Betreuer das deutlich mehr zu würdigen wissen als die Spieler. Leider hat es so viel geregnet, dass bald keine Kleidung mehr trocken war und die Jungs sich auch unter den Jugenden aushalfen und trockene Kleidung tauschten. Für das ein oder andere Zelt war das letztendlich ein Härtetest bei dem es dann aufgab und die ersten Regentropfen sich den Weg ins Innere erzwangen.

Nach einem Sieg in der Zwischenrunde
(TV Plochingen – TV Altenstadt 11:9)
ging es für unsere Jungs in die Finalspiele. Dort sollte die Plochinger A-Jugend ausschließlich auf Gegner aus der kommenden Saison der Regionalliga treffen und es sollte ein erstes Kräfte messen stattfinden. Im Viertelfinale gegen den MTG Wangen 1 hatten die Jungs in Blau noch eine Rechnung offen. Das war der einzige Gegner gegen den sie in der Quali verloren hatten. Mit einem 10:7 erspielten sich unsere Jungs einen ungefährdeten Sieg. Damit trafen unsere Jungs selbstsicher auf die HSG Schmiden-Öffingen. Zum Abpfiff nach 18 Minuten stellten unsere Jungs ein deutliches 15:10 auf die Uhr, so dass die Blau-Weißen im Finale auf das gut bekannte Team Stuttgart 1 treffen sollten.

Unsere Jungs erwischten den besseren Start und konnten einen 4:0 Lauf auf die Platte legen. Im Lauf des Spiels gelang es den Stuttgartern ein ums andere mal mehr unsere Jungs auszuspielen und die Plochinger leisteten sich im Gegenzug zu viele Fehlwürfe auf das gegnerische Tor. So mussten die Plochinger Jungs in der letzten Minute den Siegtreffer des Team Stuttgart hinnehmen.

Trotz allem zeigte das Team um Frank Gehring und Alec Farrel eine tolle Leistung über das gesamte Turnier und krönten ihre Leistung mit einem tollen zweiten Platz bei diesem Megaturnier.

Glückwunsch Jungs - das war trotz Regen und Gewitter ein starkes Wochenende!

Für den TVP im Einsatz:
Zaiser, Pirner, Haag, Farrell, Peters, Haumann, Braun, Gehring, Wilke, Erhardt, Kilast

Trainer:
Frank Gehring, Alec Farrell

(Weitere Impressionen vom Turnier bei den Kommentaren)

#plochingerjungs #tvplochingenhandball #derplochingerweg
... MehrWeniger

männliche A-Jugend 
Allgäucup in Wangen im Allgäu
Die männliche A-Jugend der Plochinger Jungs präsentiert sich gut gelaunt und in top Form bei Süddeutschlands größtem Jugendhandballturnier!
Am Freitag, den 5.7. reisten die Jungs der A-Jugend bereits nach Wangen. Mit 262 Mannschaften und knapp 3000 Teilnehmer wird Süddeutschlands größtes Jugenhandballturnier am Wochenende des 6./7.7 ausgetragen. Traditionsgemäß wird Freitags angereist und der Zeltplatz bezogen. Damit findet am ersten Abend bereits die große Wiedersehensfeier unter den Spielern statt und die Nacht wird zum Tag gemacht. 
Ins Turnier starteten unsere Jungs dann am späten Samstagnachmittag um 16:45 Uhr. Auf Grund des starken Regens wurden die Spiele kurzfristig vom freien in die Hallen verlegt. Leider war der Kabinengang zum Aufwärmen etwas zu niedrig und bereits vorm ersten Spiel versuchte unser Finley das Notausgansschild nieder zu köpfen und zog dabei leider den kürzeren. Nach kurzer Reparatur im Wangener Krankenhaus trat er zwar wieder gut gelaunt in der Halle an, viel für die weiteren Spiele allerdings aus. Trotz allem buchten sich die Plochinger Jungs in den ersten drei  Gruppenspielen die Punkte auf Ihr Konto. Lediglich das vierte Gruppenspiel um 9:45 Uhr am Sonntagmorgen erwischte unsere Jungs im Tiefschlaf und sie mussten eine Niederlage wegstecken.
Gruppenphase:
HC Oppenweiler Backnang - TV Plochingen - 6:13
TV Plochingen - MTG Wangen 2 - 9:6
JSG Alpsee-Grünten – TV Plochingen - 6:9
TV Plochingen – TSV Blaustein 1 - 6:9
Da es seit Samstag 15:00 Uhr ununterbrochen geregnet hat fanden am Sonntag alle Spiele in der Halle statt. Kleiner angenehmer Nebeneffekt des vielen Regen: es kehrt etwas früher Ruhe im Stadionzeltplatz eine als sonst und damit gibt es eine Mütze mehr Schlaf für alle. Wobei die Betreuer das deutlich mehr zu würdigen wissen als die Spieler. Leider hat es so viel geregnet, dass bald keine Kleidung mehr trocken war und die Jungs sich auch unter den Jugenden aushalfen und trockene Kleidung tauschten. Für das ein oder andere Zelt war das letztendlich ein Härtetest bei dem es dann aufgab und die ersten Regentropfen sich den Weg ins Innere erzwangen.
Nach einem Sieg in der Zwischenrunde
(TV Plochingen – TV Altenstadt 11:9)
ging es für unsere Jungs in die Finalspiele. Dort sollte die Plochinger A-Jugend ausschließlich auf Gegner aus der kommenden Saison der Regionalliga treffen und es sollte ein erstes Kräfte messen stattfinden. Im Viertelfinale gegen den MTG Wangen 1 hatten die Jungs in Blau noch eine Rechnung offen. Das war der einzige Gegner gegen den sie in der Quali verloren hatten. Mit einem 10:7 erspielten sich unsere Jungs einen ungefährdeten Sieg. Damit trafen unsere Jungs selbstsicher auf die HSG Schmiden-Öffingen.  Zum Abpfiff nach 18 Minuten stellten unsere Jungs ein deutliches 15:10 auf die Uhr, so dass die Blau-Weißen im Finale auf das gut bekannte Team Stuttgart 1 treffen sollten.
Unsere Jungs erwischten den besseren Start und konnten einen 4:0 Lauf auf die Platte legen. Im Lauf des Spiels gelang es den Stuttgartern ein ums andere mal mehr unsere Jungs auszuspielen und die Plochinger leisteten sich im Gegenzug zu viele Fehlwürfe auf das gegnerische Tor. So mussten die Plochinger Jungs in der letzten Minute den Siegtreffer des Team Stuttgart hinnehmen.
Trotz allem zeigte das Team um Frank Gehring und Alec Farrel eine tolle Leistung über das gesamte Turnier und krönten ihre Leistung mit einem tollen zweiten Platz bei diesem Megaturnier. 
Glückwunsch Jungs - das war trotz Regen und Gewitter ein starkes Wochenende!
Für den TVP im Einsatz:
Zaiser, Pirner, Haag, Farrell, Peters, Haumann, Braun, Gehring, Wilke, Erhardt, Kilast
Trainer:
Frank Gehring, Alec Farrell
(Weitere Impressionen vom Turnier bei den Kommentaren)
#plochingerjungs #tvplochingenhandball #derplochingerweg

Männliche E-Jugend Bezirksspielfest 29./30.06.2024 in Unterensingen ... MehrWeniger

Nachbericht männliche E-Jugend Bezirksspielfest 29./30.06.2024 in Unterensingen

Am vergangenen Wochenende war es endlich wieder soweit, unser 2014er/2015er Jungs waren zu Gast beim Bezirksspielfest 2024 in Unterensingen/Wernau. Insgesamt 50 Mannschaften, aus dem ganzen Handballbezirk Esslingen-Teck traten gegeneinander an in den Disziplinen Handball, Musespiele und Leichtathletik. Die Vorfreude war allen bei der gemeinsamen Abfahrt am Samstag anzumerken. Viele lachende und strahlende Gesichter konnten es kaum erwarten, endlich loszulegen. Wie es bei den einzelnen Teams von E1, E2 und E3 lief haben wir kurz je Mannschaft zusammengefasst:

E1

Mit dem Ziel vor Augen, in der kommenden Saison in der Staffel 2 spielen zu wollen gingen unsere 2014er-Jungs am Samstag an den Start.
In der Vorrunde trafen wir auf die Teams aus Denkendorf, Ermstal 2 und Hegensberg-Liebersbronn 2. Alle Spiele konnten gewonnen werden und wir qualifizierten uns als Gruppen Erster für die Zwischenrunde. Hier warteten auf uns die Nachwuchshandballer aus Leinfelden-Echterdingen 1, Hegensberg-Liebersbronn 1, Neckartenzlingen und Deizisau. Gerade gegen den TSV Deizisau zeigten wir, dass es immer gut ist, wenn man einen breit aufgestellten Kader hat und jeder Spieler Tore erzielen kann. Der erste Turniertag wurde somit mit 14:0 Punkten beendet und es war klar, dass wir am Sonntag um die Plätze 1 – 8 mitspiele dürfen. Unsere Gegner an diesem Tag waren die SG Untere Fils 1, HC Wernau 1, HSG OLE 1, JANO 1, Vaihingen 1 und der TB Neuffen 1. Und auch an diesem Tag erwischten unsere E1-Jungs einen Sahnetag. Von 6 Spielen konnten 5 gewonnen werden, lediglich das Spiel gegen JANO wurde verloren, so dass am Ende aller Handballspiele eine Bilanz von 12 Siegen und nur einer Niederlage auf dem Papier standen. Da die beiden Mitstreiter-Mannschaften um den Sieg beim Bezirksspielfest (HSG OLE und JANO) ebenfalls die gleiche Bilanz aufwiesen, jedoch in Sachen Torverhältnis besser dastanden, war die Spannung vor der abschließenden Siegerehrung kaum noch zu überbieten, da die Resultate der Musespiele und Leichtathletik noch mit eingerechnet wurden. Und tatsächlich – wir konnten Dank der MEGA-Leistungen in den beiden Disziplinen, uns den völlig unerwarteten Platz 2 sichern und damit einen Platz sogar in der Staffel 1. Ein Wahnsinns-Ergebnis für die gesamte Mannschaft, mit welchem wirklich keiner im Vorfeld gerechnet hatte – Super gemacht Jungs!

E2

Die E2 der Plochinger Jungs startete in ihr Bezirksspielfest gegen die starke E1 der Gastgeber. Nach zehn Minuten unterlagen wir dann mit 4:10 Toren. In der Vierergruppe der Vorrunde gelangen den Blau-Weißen allerdings noch zwei deutliche Siege gegen Vaihingen 2 und Weilheim 3. Mit dem zweiten Platz der Vorrundentabelle sollte es dann in der Zwischenrunde, nach der Mittagspause, gegen die Erst- und Zweitplatzierten der anderen Gruppen gehen. Die Jungs lieferten sich hochmotivierte Duelle gegen Weilheim 1 und 2, Vaihingen 1 und Wolfschlugen, konnten allerdings keine Punkte mehr auf Ihrem Konto verbuchen. Mit jedem Spiel wurden die Plochinger ballsicherer und standen auch besser in der Abwehr. Für die Endrunden am Sonntag wurden wir leider von den anderen Plochinger Teams getrennt (die spielten Ihre Endrunden in Unterensingen), wir durften dafür aber etwas länger schlafen. Anpfiff war erst um 8.40 Uhr in Wernau anstatt Frühstück um 7:15 in Unterensingen. In den 6 Spielen der Endrunde konnte man zunehmend sehen, wie das Selbstvertrauen der Jungs gewachsen ist. Mit 3 Niederlagen, einem Unentschieden und 2 deutlichen Siegen beendeten die Jungs die Endrunde und belegten damit einen großartigen 20.ten Platz des Bezirksspielfestes.

E3

Die E3 begann zunächst in Wernau mit Leichtathletik und den sehr erfolgreich abgeschlossenen Musespielen. Bei den ersten drei Spielen, in den gemischten Gruppen, konnten die Jungs gegen die sehr starken Gegner nicht mithalten. In der anschließenden Zwischenrunde trafen sie schon eher auf Gegner ihres Niveaus. So konnten von 5 Spielen ein Unentschieden herausgeholt werden, sowie ein phänomenaler 1:0 Sieg erreicht werden. Damit war der Grundstein für den nächsten Tag gesetzt.
An diesem trafen sich die Jungs um 7.15 Uhr zum gemeinsamen Frühstück, denn direkt im Anschluss ging es mit den Spielen los. Die Jungs konnten auch an diesem Tag gegen Gegner mit einem ähnlichen Leistungsniveau spielen. Durch eine tolle Leistung im Angriff, der Abwehr und dem Tor konnte an das Ende des Vortags angeknüpft werden. Die Freude war demnach riesig als zunächst ein Unentschieden und anschließend zwei fantastische Siege geholt wurden. Zur Mittagszeit ließen die Kräfte langsam nach, so dass sich die Jungs gegen die letzten vier Gegner geschlagen geben mussten. Insgesamt konnten sich die Jungs damit über einen verdienten 40. Platz freuen.

Unser Fazit nach 2 anstrengenden, sportlichen und sehr erfolgreichen Tagen ist – die Jungs haben es super gemacht! Wir hatten tolle Fans mit dabei und die Trainer sind sehr stolz auf Ihre Teams. Am Ende des Bezirksspielfestes hallte es laut durch die Halle – Super TV, super TV hey hey – und genau so war es einfach auch – Super!!!!!

Danke an dieser Stelle noch an die SKV Unterensingen und den HC Wernau, für das Ausrichten dieses tollen Events.

(Weitere Impressionen bei den Kommentaren)

#tvplochingenhandball #derplochingerweg #plochingerjungs
... MehrWeniger

Nachbericht männliche E-Jugend Bezirksspielfest 29./30.06.2024 in Unterensingen
Am vergangenen Wochenende war es endlich wieder soweit, unser 2014er/2015er Jungs waren zu Gast beim Bezirksspielfest 2024 in Unterensingen/Wernau. Insgesamt 50 Mannschaften, aus dem ganzen Handballbezirk Esslingen-Teck traten gegeneinander an in den Disziplinen Handball, Musespiele und Leichtathletik. Die Vorfreude war allen bei der gemeinsamen Abfahrt am Samstag anzumerken. Viele lachende und strahlende Gesichter konnten es kaum erwarten, endlich loszulegen. Wie es bei den einzelnen Teams von E1, E2 und E3 lief haben wir kurz je Mannschaft zusammengefasst:
E1
Mit dem Ziel vor Augen, in der kommenden Saison in der Staffel 2 spielen zu wollen gingen unsere 2014er-Jungs am Samstag an den Start.
In der Vorrunde trafen wir auf die Teams aus Denkendorf, Ermstal 2 und Hegensberg-Liebersbronn 2. Alle Spiele konnten gewonnen werden und wir qualifizierten uns als Gruppen Erster für die Zwischenrunde. Hier warteten auf uns die Nachwuchshandballer aus Leinfelden-Echterdingen 1, Hegensberg-Liebersbronn 1, Neckartenzlingen und Deizisau. Gerade gegen den TSV Deizisau zeigten wir, dass es immer gut ist, wenn man einen breit aufgestellten Kader hat und jeder Spieler Tore erzielen kann. Der erste Turniertag wurde somit mit 14:0 Punkten beendet und es war klar, dass wir am Sonntag um die Plätze 1 – 8 mitspiele dürfen. Unsere Gegner an diesem Tag waren die SG Untere Fils 1, HC Wernau 1, HSG OLE 1, JANO 1, Vaihingen 1 und der TB Neuffen 1. Und auch an diesem Tag erwischten unsere E1-Jungs einen Sahnetag. Von 6 Spielen konnten 5 gewonnen werden, lediglich das Spiel gegen JANO wurde verloren, so dass am Ende aller Handballspiele eine Bilanz von 12 Siegen und nur einer Niederlage auf dem Papier standen. Da die beiden Mitstreiter-Mannschaften um den Sieg beim Bezirksspielfest (HSG OLE und JANO) ebenfalls die gleiche Bilanz aufwiesen, jedoch in Sachen Torverhältnis besser dastanden, war die Spannung vor der abschließenden Siegerehrung kaum noch zu überbieten, da die Resultate der Musespiele und Leichtathletik noch mit eingerechnet wurden. Und tatsächlich – wir konnten Dank der MEGA-Leistungen in den beiden Disziplinen, uns den völlig unerwarteten Platz 2 sichern und damit einen Platz sogar in der Staffel 1. Ein Wahnsinns-Ergebnis für die gesamte Mannschaft, mit welchem wirklich keiner im Vorfeld gerechnet hatte – Super gemacht Jungs!
E2
Die E2 der Plochinger Jungs startete in ihr Bezirksspielfest gegen die starke E1 der Gastgeber. Nach zehn Minuten unterlagen wir dann mit 4:10 Toren. In der Vierergruppe der Vorrunde gelangen den Blau-Weißen allerdings noch zwei deutliche Siege gegen Vaihingen 2 und Weilheim 3. Mit dem zweiten Platz der Vorrundentabelle sollte es dann in der Zwischenrunde, nach der Mittagspause, gegen die Erst- und Zweitplatzierten der anderen Gruppen gehen.  Die Jungs lieferten sich hochmotivierte Duelle gegen Weilheim 1 und 2, Vaihingen 1 und Wolfschlugen, konnten allerdings keine Punkte mehr auf Ihrem Konto verbuchen. Mit jedem Spiel wurden die Plochinger ballsicherer und standen auch besser in der Abwehr. Für die Endrunden am Sonntag wurden wir leider von den anderen Plochinger Teams getrennt (die spielten Ihre Endrunden in Unterensingen), wir durften dafür aber etwas länger schlafen. Anpfiff war erst um 8.40 Uhr in Wernau anstatt Frühstück um 7:15 in Unterensingen. In den 6 Spielen der Endrunde konnte man zunehmend sehen, wie das Selbstvertrauen der Jungs gewachsen ist. Mit 3 Niederlagen, einem Unentschieden und 2 deutlichen Siegen beendeten die Jungs die Endrunde und belegten damit einen großartigen 20.ten Platz des Bezirksspielfestes.
E3
Die E3 begann zunächst in Wernau mit Leichtathletik und den sehr erfolgreich abgeschlossenen Musespielen. Bei den ersten drei Spielen, in den gemischten Gruppen, konnten die Jungs gegen die sehr starken Gegner nicht mithalten. In der anschließenden Zwischenrunde trafen sie schon eher auf Gegner ihres Niveaus. So konnten von 5 Spielen ein Unentschieden herausgeholt werden, sowie ein phänomenaler 1:0 Sieg erreicht werden. Damit war der Grundstein für den nächsten Tag gesetzt.
An diesem trafen sich die Jungs um 7.15 Uhr zum gemeinsamen Frühstück, denn direkt im Anschluss ging es mit den Spielen los. Die Jungs konnten auch an diesem Tag gegen Gegner mit einem ähnlichen Leistungsniveau spielen. Durch eine tolle Leistung im Angriff, der Abwehr und dem Tor konnte an das Ende des Vortags angeknüpft werden. Die Freude war demnach riesig als zunächst ein Unentschieden und anschließend zwei fantastische Siege geholt wurden. Zur Mittagszeit ließen die Kräfte langsam nach, so dass sich die Jungs gegen die letzten vier Gegner geschlagen geben mussten. Insgesamt konnten sich die Jungs damit über einen verdienten 40. Platz freuen.
Unser Fazit nach 2 anstrengenden, sportlichen und sehr erfolgreichen Tagen ist – die Jungs haben es super gemacht! Wir hatten tolle Fans mit dabei und die Trainer sind sehr stolz auf Ihre Teams. Am Ende des Bezirksspielfestes hallte es laut durch die Halle – Super TV, super TV hey hey – und genau so war es einfach auch – Super!!!!!
Danke an dieser Stelle noch an die SKV Unterensingen und den HC Wernau, für das Ausrichten dieses tollen Events.
(Weitere Impressionen bei den Kommentaren)
#tvplochingenhandball #derplochingerweg #plochingerjungs

Kommentiere auf Facebook

Top Leistung. Ihr könnt stolz darauf sein. Vielen Dank an alle Trainer und Betreuer.

Vielen Dank an das ganze Trainer Team. Danke dass ihr solche Events möglich macht. Die Jungs waren alle der Wahnsinn und haben so richtig abgeliefert. Wir alle sind stolz auf euch Plochinger Jungs 🏆🤾⚡☄️

View more comments

weibliche E-Jugend

Wir schreiben den 29./30. Juni 2024, dem Wochenende, an dem das Bezirksspielfest der weiblichen E-Jugend wohl zum letzten Mal in der altbekannten Form und witterungsbedingt auch ohne das traditionelle Zeltlager stattgefunden hat. Das ganze Nürtinger Sportgelände Neckarau war von Handballmädels der Jahrgänge 2014/2015 sowie deren Trainerstäben und Fans besetzt. Mittendrin waren zwei Teams der Plochinger Mädels. Das erste Alternativhighlight stand bereits vor dem Turnierbeginn fest: Anstatt im Zelt wurde im selben Wohnzimmer übernachtet! Vielen Dank an die strapazierfähige Gastgeberin!

Bei enorm heiß-schwülen Verhältnissen ging es am Samstag für beide Teams jeweils mit sieben Rasenhandballspielen à 10 Minuten schweiß-heiß her. Und als wäre das nicht genug, waren neben Handball auch Leichtathletik und sog. Musenspiele zu verrichten. Am Abend durften sich die Mädels der E1 über sechs Siege freuen und das junge Team der E2, dass es trotz den teils sehr knapp verlorenen Spielen alle Erwartungen übertroffen und über sich selbst hinausgewachsen ist. Bei super Wetterverhältnissen standen dann am Sonntag für jedes Team nur drei Spiele mit leistungsgleichen Gegnern an. Hier blieb die E1 ihrem wirklich starken Spielniveau treu und verpasste nur einen Sieg. Auch die E2 blieb ihrer konsequenten Linie treu, mit dem kleinen Unterschied, dass sich unsere Mädels diesmal ausschließlich über Siege freuen durften.

Somit konnten sich die Plochinger Mädels über ein rundum erfolgreiches Sportwochenende freuen, das sie sich mit viel Schweiß und Teamplay redlich verdient haben. Mädels ihr wart und seid SUPER! Einen großen Dank auch für die tatkräftige und motivationale Unterstützung der Eltern, Fahrer und Fans. Ohne euch wäre solch ein schweißtreibendes Wochenende nicht zu schaffen. Damit kann die neue Handballsaison 24/25 im September starten!

#plochingermädel #tvplochingenhandball #derplochingerweg
... MehrWeniger

weibliche E-Jugend
Wir schreiben den 29./30. Juni 2024, dem Wochenende, an dem das Bezirksspielfest der weiblichen E-Jugend wohl zum letzten Mal in der altbekannten Form und witterungsbedingt auch ohne das traditionelle Zeltlager stattgefunden hat. Das ganze Nürtinger Sportgelände Neckarau war von Handballmädels der Jahrgänge 2014/2015 sowie deren Trainerstäben und Fans besetzt. Mittendrin waren zwei Teams der Plochinger Mädels. Das erste Alternativhighlight stand bereits vor dem Turnierbeginn fest: Anstatt im Zelt wurde im selben Wohnzimmer übernachtet! Vielen Dank an die strapazierfähige Gastgeberin!
Bei enorm heiß-schwülen Verhältnissen ging es am Samstag für beide Teams jeweils mit sieben Rasenhandballspielen à 10 Minuten schweiß-heiß her. Und als wäre das nicht genug, waren neben Handball auch Leichtathletik und sog. Musenspiele zu verrichten. Am Abend durften sich die Mädels der E1 über sechs Siege freuen und das junge Team der E2, dass es trotz den teils sehr knapp verlorenen Spielen alle Erwartungen übertroffen und über sich selbst hinausgewachsen ist. Bei super Wetterverhältnissen standen dann am Sonntag für jedes Team nur drei Spiele mit leistungsgleichen Gegnern an. Hier blieb die E1 ihrem wirklich starken Spielniveau treu und verpasste nur einen Sieg. Auch die E2 blieb ihrer konsequenten Linie treu, mit dem kleinen Unterschied, dass sich unsere Mädels diesmal ausschließlich über Siege freuen durften.
Somit konnten sich die Plochinger Mädels über ein rundum erfolgreiches Sportwochenende freuen, das sie sich mit viel Schweiß und Teamplay redlich verdient haben. Mädels ihr wart und seid SUPER! Einen großen Dank auch für die tatkräftige und motivationale Unterstützung der Eltern, Fahrer und Fans. Ohne euch wäre solch ein schweißtreibendes Wochenende nicht zu schaffen. Damit kann die neue Handballsaison 24/25 im September starten!
#plochingermädels #tvplochingenhandball #derplochingerwegImage attachment

In 4 Wochen ist es so weit:

die Handballer des TV Plochingen feiern Jubiläum und freuen sich auf viele Gäste!

#tvplochingenhandball #plochingermädel #plochingerjungs
... MehrWeniger

In 4 Wochen ist es so weit:
die Handballer des TV Plochingen feiern Jubiläum und freuen sich auf viele Gäste!
#tvplochingenhandball #plochingermädels #plochingerjungs
Mehr laden

News Archiv Jugend

männliche A-Jugend

9. Juli 2024|Jugend allgemein|

männliche A-Jugend Allgäucup in Wangen im Allgäu Die männliche A-Jugend der Plochinger Jungs präsentiert sich gut gelaunt und in top Form bei Süddeutschlands größtem Jugendhandballturnier! Am Freitag, den 5.7. reisten die Jungs der A-Jugend bereits nach Wangen. Mit 262 Mannschaften und knapp 3000 Teilnehmer wird Süddeutschlands größtes Jugenhandballturnier am Wochenende des 6./7.7 ausgetragen. Traditionsgemäß wird

Nachbericht männliche E-Jugend Bezirksspielfest 29./30.06.2024 in Unterensingen

2. Juli 2024|Jugend allgemein|

Nachbericht männliche E-Jugend Bezirksspielfest 29./30.06.2024 in Unterensingen Am vergangenen Wochenende war es endlich wieder soweit, unser 2014er/2015er Jungs waren zu Gast beim Bezirksspielfest 2024 in Unterensingen/Wernau. Insgesamt 50 Mannschaften, aus dem ganzen Handballbezirk Esslingen-Teck traten gegeneinander an in den Disziplinen Handball, Musespiele und Leichtathletik. Die Vorfreude war allen bei der gemeinsamen Abfahrt am Samstag anzumerken.

weibliche E-Jugend – Bezirksspielfest 29./30. Juni in Nürtingen

1. Juli 2024|E-Jugend weiblich, Jugend allgemein|

weibliche E-Jugend Wir schreiben den 29./30. Juni 2024, dem Wochenende, an dem das Bezirksspielfest der weiblichen E-Jugend wohl zum letzten Mal in der altbekannten Form und witterungsbedingt auch ohne das traditionelle Zeltlager stattgefunden hat. Das ganze Nürtinger Sportgelände Neckarau war von Handballmädels der Jahrgänge 2014/2015 sowie deren Trainerstäben und Fans besetzt. Mittendrin waren zwei Teams

Mini- und F-Jugend Spielfest bei der SG Hegensberg-Liebersbronn

11. Juni 2024|F-Jugend männlich, F-Jugend weiblich, Jugend allgemein, Minis|

Mini- und F-Jugend Spielfest bei der SG Hegensberg-Liebersbronn Am 9. Juni fand das jährliche Handballspielfest „Dinos auf dem Berg“ der SG HeLi auf dem Sportplatz am Dulkhäusle statt. Der angesagte Regen blieb zum Glück aus, so dass bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen zahlreiche junge Handballerinnen und Handballer gemeinsam einen Tag voller Sport und Spaß zu

weibliche A-Jugend / zu Gast in Ebersbach bei der Qualifikation zur Bezirksoberliga

10. Juni 2024|A-Jugend weiblich, Jugend allgemein|

weibliche A-Jugend wA zu Gast in Ebersbach bei der Qualifikation zur Bezirksoberliga Am vergangenen Samstag (09.06.2024) ging es für die Mädels der A-Jugend zum Qualifikationsturnier für die Bezirksoberliga nach Ebersbach. Dort waren neben der Mannschaft des TV Plochingen auch Mädels von Rot-Weiss Neckar, TSV Grabenstetten, SG Hegensberg-Liebersbronn und die Gastgeber SG Untere Fils am Start.

weibliche B-Jugend / 2. Qualirunde – Oberliga wir kommen! Saison 2024/25

14. Mai 2024|B-Jugend weiblich, Jugend allgemein|

weibliche B-Jugend Am vergangenen Samstag fand die 2. und entscheidende Runde der Oberliga Quali für unsere weiblichen B-Jugend in Göppingen statt. Unsere Mädels waren beim Aufwärmen schon hochmotiviert. Das erste Spiel gegen die HSG Kochertürn/Stein war am Anfang sehr knapp, aber die Mädels gaben am Ende nochmal Vollgas und gewannen mit 12:9. Nach einer kurzen

männliche C-Jugend / Überraschungscoup und Qualifikation für die Bezirksoberliga in der Saison 2024/25!

13. Mai 2024|C-Jugend männlich, Jugend allgemein|

männliche C-Jugend Überraschungscoup und Qualifikation für die Bezirksoberliga! Mit viel Unsicherheit über das eigene Leistungsvermögen im Gepäck reiste die männliche C-Jugend des TVP am vergangenen Samstag zum Bezirksqualifikationsturnier nach Bad Urach. Doch bereits im ersten Gruppenspiel gegen den SV Vaihingen zeigte die komplett aus Spielern des jüngeren C-Jugendjahrgangs 2011 zusammengesetzte Mannschaft, dass sie sich vor

Minispielfest in Deizisau 2024

6. Mai 2024|Jugend allgemein, Minis|

Minispielfest in Deizisau Am vergangenen Wochenende fand das Minispielfest in Deizisau statt, und es war ein herausragendes Erlebnis für die jungen Handballbegeisterten des TV Plochingen. Mit stolzen drei Mannschaften und rund 20 Kindern im Alter von 5 bis 7 Jahren waren wir bei unserem Nachbarverein auf der anderen Neckarseite zu Gast. Das Spielfest bot den

männliche B-Jugend – Bezirksqualifikation am 27.04.2024

29. April 2024|B-Jugend männlich, Jugend allgemein|

männliche B-Jugend Bezirkqualifikation Am Samstag, 27.04. trat die männliche B-Jugend hochmotiviert zur diesjährigen Bezirksqualifikation in Esslingen an. Es standen 4 Spiele auf dem Spielplan. Der erste Gegner aus Vaihingen war den Plochinger Jungs deutlich überlegen, so dass sich die Niederlage bereits zur Halbzeit abzeichnete. Auch das zweite Spiel gegen Uhingen-Holzhausen ging nach guter Leistung verloren.

Kaatsch- / KSK-Ostercamp 2024

18. April 2024|Jugend allgemein|

Kaatsch- / KSK-Ostercamp 2024 Über 90 TVP-Kids im Handballcamp In den Osterferien konnten wieder über 90 Plochinger Jungs und Plochinger Mädels 3 Tage lang Vollgas geben. Im Kaatsch-Tagescamp waren 56 Jungs und Mädels (7 bis 12 Jahre) und im KSK-Abendcamp waren 35 Teenies dabei (13 bis 15 Jahre). Beim Tagescamp war täglich um 10:00 Uhr

News der einzelnen Jugenden

Lust auf Handball? Komm zur Plochinger Handballjugend

Hast du Lust auf einen echt coolen Sport?
Du willst Teil eines starken Teams sein?
Du würdest gerne an Turnieren teilnehmen?
Du willst Bewegung und hast Ehrgeiz?

Dann komm zu uns ins Training

Folgend findest Du die Informationen für Deine Eltern.

Elterninfo

Wichtig für unsere Kinder ist eine gewisse körperliche Grundausbildung. Sie sollen ihren Körper und dessen Bewegungsablauf kontrollieren und koordinieren können.
Deshalb lernen die Kinder bei uns nicht nur den Ball zu fangen, zu werfen und das Zielspiel Handball, sondern wir bieten viel mehr! Wir trainieren die Sinne (u.a. den Gleichgewichtssinn), die Rhythmusfähigkeit, die Sozialkompetenz, die Reaktionsfähigkeit, das Klettern, Wälzen, kräftigen die Muskeln, entwickeln ein gutes Ballgefühl, und, und, und.
Mit diesen Fähigkeiten sind sowohl Jungs als auch Mädchen gut gerüstet um später einmal leistungsorientierten Handballsport betreiben zu können.
Unsere 1.Männermannschaft spielt schon lange hochklassigen Handball (in der Zwischenzeit sogar in der 3.Liga). Unsere Jugendarbeit ist darauf ausgelegt für einen eigenen Unterbau und Nachwuchs zu sorgen. So freut es uns, wenn unsere Kinder und Jugendlichen die hochklassig spielenden Mannschaften zum Vorbild nehmen und selbst den Ehrgeiz entwickeln, nach oben zu kommen. Entsprechend talentierten Spielern geben wir gerne die Chance, sich als Eigengewächse für die 1. Mannschaft zu empfehlen. Daran sieht man wieviel Wert beim TVP auf die Jugendarbeit gelegt wird.

Trainingszeiten

JugendJahrgangTagUhrzeitOrt
männliche A-Jugend2003/2004Dienstag21:00 - 22:10Schafhausäckerhalle
Mittwoch20:30 - 22:00Schafhausäckerhalle
Donnerstag20:30 - 22:00Gymnasium-Sporthalle
weibliche A-Jugend2003/2004Dienstag20:30-22:00Gymnasium-Sporthalle
Mittwoch19:30 - 21:00Schafhausäckerhalle
männliche B-Jugend2005/2006Dienstag18:00 - 19:30Schafhausäckerhalle
Mittwoch19:00-20:00Schafhausäckerhalle
Donnerstag19:00 - 20:30Schafhausäckerhalle
weibliche B-Jugend2005/2006Dienstag20:00-21:30Gymnasium-Sporthalle
Freitag19:30-21:00Schafhausäckerhalle
männliche C-Jugend2007/2008Dienstag17:00-18:30Schafhausäckerhalle
Mittwoch19:00-20:00Schafhausäckerhalle
Donnerstag18:00-19:30Schafhausäckerhalle
weibliche C-Jugend2007/2008Mittwoch17:30-19:30Schafhausäckerhalle
Freitag18:30 - 20:00Schafhausäckerhalle
männliche D-Jugend2009/2010Dienstag17:00 - 18:30Schafhausäckerhalle
Donnerstag17:00 - 18:30Schafhausäckerhalle
weibliche D-Jugend2009/2010Montag16:30-18:00Gymnasium-Sporthalle
Mittwoch17:30 - 19:00Schafhausäckerhalle
männliche E-Jugend2011/2012Montag17:00 - 18:00Schafhausäckerhalle
Dienstag 16:30 - 18:00Gymnasium-Sporthalle
Freitag17:30 - 19:00Schafhausäckerhalle
MinisFreitag16:00 - 17:30Gymnasium-Sporthalle

Möchtest Du Werbung für Deinen Lieblingssport machen? Nutze unseren Flyer und verteile ihn unter Deinen Freunden.

Flyer Jahrgang 2014

COPYRIGHT 2012 – 2024 | TV PLOCHINGEN | IMPRESSUM UND DATENSCHUTZERKLÄRUNG | COOKIEHINWEISE

Nach oben