News Aktive

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
15 Stunden her
TV Plochingen Handball

Neuverpflichtung#2

Wir freuen uns über die Verpflichtung des 23-jährigen Linksaußen Marius Klingler für die Saison 24/25, der vom TV Neuhausen/Erms nach Plochingen wechselt.

Das sagt Marius zu seinem Wechsel:

Ich bin von der spielerischen starken Leistungsfähigkeit der Mannschaft überzeugt und freue mich sehr darauf mit dem TV Plochingen einen erfolgreichen und schnellen Handball zu spielen. Persönlich würde ich gerne mit der Mannschaft nächstes Jahr auch wieder das obere Tabellendrittel erreichen.

Meine seitherigen Stationen waren sonst noch der TSV Grabenstetten und der VfL Pfullingen – hier war einer meiner bisher größten Erfolge das Erreichen der Aufstiegsrunde zur 2. Liga.

Herzlich Willkommen in Plochingen Marius!

#plochingerjungs #tvplochingenhandball #tvpm1 #bwol
... MehrWeniger

Neuverpflichtung#2
Wir freuen uns über die Verpflichtung des 23-jährigen Linksaußen Marius Klingler für die Saison 24/25, der vom TV Neuhausen/Erms nach Plochingen wechselt.
Das sagt Marius zu seinem Wechsel:
Ich bin von der spielerischen starken Leistungsfähigkeit der Mannschaft überzeugt und freue mich sehr darauf mit dem TV Plochingen einen erfolgreichen und schnellen Handball zu spielen. Persönlich würde ich gerne mit der Mannschaft nächstes Jahr auch wieder das obere Tabellendrittel erreichen. 
Meine seitherigen Stationen waren sonst noch der TSV Grabenstetten und der VfL Pfullingen – hier war einer meiner bisher größten Erfolge das Erreichen der Aufstiegsrunde zur 2. Liga.
Herzlich Willkommen in Plochingen Marius!
#plochingerjungs #tvplochingenhandball #tvpm1 #bwol
2 Tage her
TV Plochingen Handball

Save the Date.. hier sind unsere Heimspiele🤍💙 ... MehrWeniger

Save the Date.. hier sind unsere Heimspiele🤍💙

Aufstiegsrunde wir kommen! Unsere Spiele für März 2024💙🤍 #bwol #tvplochingenhandball #aufstiegsrunde #TVP ... MehrWeniger

Aufstiegsrunde wir kommen! Unsere Spiele für März 2024💙🤍 #bwol #tvplochingenhandball #aufstiegsrunde #tvp

Verlängerung#2 – unser Kreisläufer und Abwehrspezialist Max Schütze bleibt auch in der Saison 24/25 ein Plochinger Junge.

Das sagt Max zu seiner Verlängerung:

Ausschlaggebend für meine Verlängerung beim TVP war das von der Vereinsführung in mich gesetzte Vertrauen, was aus den guten Gesprächen mit Dieter Hermann hervor ging. Diese haben mich dann überzeugt, ein drittes Jahr für den TVP aufzulaufen.

⁠Welche Ziele hast du mit dem TVP in dieser Saison und natürlich in der nächsten Saison?

Zum momentanen Zeitpunkt ist es ein wenig schwer von Zielen zu sprechen, da unsere Ausgangslage sehr in der Schwebe hängt. Für den restlichen Saisonverlauf wünsche ich mir möglichst viele tolle und erfolgreiche Spiele und schöne Momente für uns als Team, um den Spielern und Trainern die uns am Saisonende verlassen einen gebührenden Abschied zu bescheren.

In der nächsten Runde werden die Karten komplett neu gemischt und es geht wieder bei 0 los. Wir müssen uns dann erstmal intern mit den Neuzugängen, sowohl Spieler als auch Trainer, zusammenfinden um dann auf Punktejagd zu gehen und das heimische Publikum in der Schafhausäckerhalle mit vielen tollen Toren und Heimsiegen zu begeistern.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche, weitere gemeinsame Saison!

#plochingerjungs #tvplochingenhandball #tvpm1
... MehrWeniger

Verlängerung#2 – unser Kreisläufer und Abwehrspezialist Max Schütze bleibt auch in der Saison 24/25 ein Plochinger Junge.
Das sagt Max zu seiner Verlängerung:
Ausschlaggebend für meine Verlängerung beim TVP war das von der Vereinsführung in mich gesetzte Vertrauen, was aus den guten Gesprächen mit Dieter Hermann hervor ging. Diese haben mich dann überzeugt, ein drittes Jahr für den TVP aufzulaufen.
⁠Welche Ziele hast du mit dem TVP in dieser Saison und natürlich in der nächsten Saison?
Zum momentanen Zeitpunkt ist es ein wenig schwer von Zielen zu sprechen, da unsere Ausgangslage sehr in der Schwebe hängt. Für den restlichen Saisonverlauf wünsche ich mir möglichst viele tolle und erfolgreiche Spiele und schöne Momente für uns als Team, um den Spielern und Trainern die uns am Saisonende verlassen einen gebührenden Abschied zu bescheren.
In der nächsten Runde werden die Karten komplett neu gemischt und es geht wieder bei 0 los. Wir müssen uns dann erstmal intern mit den Neuzugängen, sowohl Spieler als auch Trainer, zusammenfinden um dann auf Punktejagd zu gehen und das heimische Publikum in der Schafhausäckerhalle mit vielen tollen Toren und Heimsiegen zu begeistern.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche, weitere gemeinsame Saison!
#plochingerjungs #tvplochingenhandball #tvpm1
Mehr laden

Jugend

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

weibliche B-Jugend

Erste Niederlage im Topspiel

HSG Owen-Lenningen - TV Plochingen 22:21 (10:9)

Am Samstag 03.02.2024 ging es für die Mädels nach Lenningen. Es erwartete sie ein hartes Spiel. Es hieß Erster gegen Zweiter. Plochingen bisher Verlustpunkte frei und Owen nur 2 Minuspunkte vom Hinspiel gegen Plochingen. Es war also klar: dieses Spiel ist eins der entscheidenden über den Ausgang an der Tabellenspitze.

Nach einer kleinen Ansprache des Trainer ging es um 18:15 Uhr los. Man merkte die Nervosität beider Mannschaften von Beginn an im Spiel. Beide Mannschaften stellten jedoch eine gute Abwehr und hatten vorne ihre Schwierigkeiten. In der ersten Halbzeit ist es ein dauerhaftes hin und her bis zum Halbzeitstand von 10:9.

In der Kabine gab es eine kleine Ansprache, vor allem die Abwehr Arbeit wurde gelobt. Dazu wurde noch besprochen was im Angriff anders laufen muss. Eins war klar: wenn ihre Abwehr so bleibt und sie vorne etwas ändern, können sie dieses Spiel gewinnen. Sobald die zweite Halbzeit angepfiffen wurde war alles, was in der ersten Halbzeit gut war aufeinmal verschwunden. Ihre Abwehr stand nicht richtig und vorne kam es immer mehr zu Passfehlern und Fehlwürfen. So gelangten die Plochinger Mädels in einen 6 Tore Rückstand. Es war klar, dass was geändert werden muss, sonst geht das heute böse aus. Also starten die Mädels wieder zu kämpfen und kämpften sich Tor für Tor ran. 7 Sekunden vor Schluss erzielte Nadine den letzten Treffer für den TVP und so verloren sie knapp mit einem Tor.

Die Chance, frühzeitig die Meisterschaft zu sichern ließen die Mädels somit liegen. Den direkten Vergleich konnten sie sich jedoch noch sichern, denn zuhause gewannen sie mit 6 Toren. Jetzt heißt es Kopf hoch und weiter machen, denn eins ist klar: die Meisterschaft liegt noch in ihren Händen, wenn die Mädels die nächstes beiden Spiele gewinnen.

Kämpfen ist nochmal angesagt. Am 24.02. ist es dann soweit, letztes Heimspiel für die Saison gegen den TSV Neuhausen und ein Sieg ist Pflicht, wenn die Mädels Meister werden wollen.

#plochingermädel #tvplochingenhandball
... MehrWeniger

weibliche B-Jugend
Erste Niederlage im Topspiel
HSG Owen-Lenningen - TV Plochingen 22:21 (10:9)
Am Samstag 03.02.2024 ging es für die Mädels nach Lenningen. Es erwartete sie ein hartes Spiel. Es hieß Erster gegen Zweiter. Plochingen bisher Verlustpunkte frei und Owen nur 2 Minuspunkte vom Hinspiel gegen Plochingen. Es war also klar: dieses Spiel ist eins der entscheidenden über den Ausgang an der Tabellenspitze. 
Nach einer kleinen Ansprache des Trainer ging es um 18:15 Uhr los. Man merkte die Nervosität beider Mannschaften von Beginn an im Spiel. Beide Mannschaften stellten jedoch eine gute Abwehr und hatten vorne ihre Schwierigkeiten. In der ersten Halbzeit ist es ein dauerhaftes hin und her bis zum Halbzeitstand von 10:9. 
In der Kabine gab es eine kleine Ansprache, vor allem die Abwehr Arbeit wurde gelobt. Dazu wurde noch besprochen was im Angriff anders laufen muss. Eins war klar: wenn ihre Abwehr so bleibt und sie vorne etwas ändern, können sie dieses Spiel gewinnen. Sobald die zweite Halbzeit angepfiffen wurde war alles, was in der ersten Halbzeit gut war aufeinmal verschwunden. Ihre Abwehr stand nicht richtig und vorne kam es immer mehr zu Passfehlern und Fehlwürfen. So gelangten die Plochinger Mädels in einen 6 Tore Rückstand. Es war klar, dass was geändert werden muss, sonst geht das heute böse aus. Also starten die Mädels wieder zu kämpfen und kämpften sich Tor für Tor ran. 7 Sekunden vor Schluss erzielte Nadine den letzten Treffer für den TVP und so verloren sie knapp mit einem Tor. 
Die Chance, frühzeitig die Meisterschaft zu sichern ließen die Mädels somit liegen. Den direkten Vergleich konnten sie sich jedoch noch sichern,  denn zuhause gewannen sie mit 6 Toren. Jetzt heißt es Kopf hoch und weiter machen, denn eins ist klar: die Meisterschaft liegt noch in ihren Händen, wenn die Mädels die nächstes beiden Spiele gewinnen.
Kämpfen ist nochmal angesagt. Am 24.02. ist es dann soweit, letztes Heimspiel für die Saison gegen den TSV Neuhausen und ein Sieg ist Pflicht, wenn die Mädels Meister werden wollen.
#plochingermädels #tvplochingenhandball

weibliche C-Jugend

MTG Wangen - TV Plochingen 31:24 (19:12)

Am Sonntag waren wir zur Gast in Wangen und wollten unsere steigende Leistung der letzten Wochen nochmals zeigen.
Allerdings machte sich die ungewöhnlich lange Fahrtzeit bereits in den ersten Spielminuten bemerkbar.

Entgegen der guten Vorzeichen ließen die Mädels in den ersten Spielminuten fast jeglichen Kampfgeist und Konzentration vermissen. In der Abwehr agierte man nicht konsequent genug und wurde zu einfach überspielt, während vorne Fehlpässe und unplatzierte Würfe den holprigen Start abrundeten. So stand es bereits zu Ende der ersten Halbzeit 12:19 für unsere Gegner.

In der zweiten Halbzeit spielte unsere Mannschaft konzentrierter und motivierter und es konnten vermehrt gelungene Aktionen gezeigt werden.
Allerdings reichte dies gegenüber dem körperlich und spielerisch überlegenen Gegner nicht mehr aus und wir verloren das Spiel leider mit 31:24.

Jetzt heißt es die kommende, spielfreie Zeit gut ausnutzen, hart trainieren und sich auf das Endspurt konzentrieren.

Es spielten mit: Alina, Aysen, Corazon, Ecem, Emilia, Lina, Marla, Merle, Nadine, Sudenaz, Veronika

#plochingermädel #tvplochingenhandball
... MehrWeniger

weibliche C-Jugend
MTG Wangen - TV Plochingen 31:24 (19:12)
Am Sonntag waren wir zur Gast in Wangen und wollten unsere steigende Leistung der letzten Wochen nochmals zeigen. 
Allerdings machte sich die ungewöhnlich lange Fahrtzeit bereits in den ersten Spielminuten bemerkbar. 
Entgegen der guten Vorzeichen ließen die Mädels in den ersten Spielminuten fast jeglichen Kampfgeist und Konzentration vermissen. In der Abwehr agierte man nicht konsequent genug und wurde zu einfach überspielt, während vorne Fehlpässe und unplatzierte Würfe den holprigen Start abrundeten. So stand es bereits zu Ende der ersten Halbzeit 12:19 für unsere Gegner.
In der zweiten Halbzeit spielte unsere Mannschaft konzentrierter und motivierter und es konnten vermehrt gelungene Aktionen gezeigt werden.
Allerdings reichte dies gegenüber dem körperlich und spielerisch überlegenen Gegner nicht mehr aus und wir verloren das Spiel leider mit 31:24. 
Jetzt heißt es die kommende, spielfreie Zeit gut ausnutzen, hart trainieren und sich auf das Endspurt konzentrieren. 
Es spielten mit: Alina, Aysen, Corazon, Ecem, Emilia, Lina, Marla, Merle, Nadine, Sudenaz, Veronika
#plochingermädels #tvplochingenhandball

männlich E-Jugend

2./3. Spieltag (Großfeld)
03./04.02.2024

E1 mit unglücklicher Niederlage und klarem Sieg

Am Wochenende war die E1 der Plochinger Jungs am Samstag und Sonntag Vormittag gleich zu zwei Spielen gefordert. Nach dem überzeugenden Auftakt in die 6+1-Großfeldrunde vor vierzehn Tagen sahen sie dieser Herausforderung optimistisch entgegen.

Am Samstag war in der Neuhauser Egelseehalle das Team von Jano 2 der Gegner. Die Blau-Weißen erwischten einen tollen Start. Konzentriert in der Abwehr und mit schnellem Spiel nach vorne, lagen sie Mitte der ersten Halbzeit beim 9:3 erstmals mit sechs Toren in Führung. Auch standen schnell fünf Torschützen auf dem Spielbogen. Bis weit in die zweite Halbzeit verteidigten die Plochinger Jungs diesen Vorsprung. Doch nach dem 15:9 und den Versuchen weitere Torschützen zu beteiligen, entglitt der E1 langsam das Spiel. Die Filder Falken holten Tor um Tor auf. Zum Spielschluss retteten die Plochinger eine 17:16-Führung ins Ziel. Da jedoch bei Jano alle 10 Spieler mindestens ein Tor erzielten, bei den Blau-Weißen sich sechs Torschützen eintragen konnten, wurde das Spiel nach Multiplikation mit 160:102 und einem Sieg für Jano gewertet. Eine unglückliche Niederlage, jedoch ein gefühlter Sieg.

24 Stunden später am zeitigen Sonntagmorgen hatten die 2013/14er-Jungs diese Enttäuschung schon wieder verdaut. In Esslingen-Zell trafen sie auf das Team Esslingen und begannen ebenso stark wie am Tag zuvor. Beeindruckend das schnelle und sichere Spiel nach vorne, welches das Team Esslingen selten verteidigen konnte. Über ein 17:4 zur Halbzeit konnte kurz vor Spielende sogar der 30te Treffer bejubelt werden. Zum klaren 30:9 trugen heute alle 10 Spieler mindestens ein Tor bei. Und so ging heute auch der Sieg nach Multiplikation mit 300:45 eindeutig nach Plochingen.

Es spielten: Colin, Emanuel, Henri, Jakob, Janosch, Justus, Nevio, Patrik, Rafael und Sebastian.

#tvplochingenhandball #derplochingerweg #plochingerjungs
... MehrWeniger

männlich E-Jugend
2./3. Spieltag (Großfeld)
03./04.02.2024
E1 mit unglücklicher Niederlage und klarem Sieg
Am Wochenende war die E1 der Plochinger Jungs am Samstag und Sonntag Vormittag gleich zu zwei Spielen gefordert. Nach dem überzeugenden Auftakt in die 6+1-Großfeldrunde vor vierzehn Tagen sahen sie dieser Herausforderung optimistisch entgegen.
Am Samstag war in der Neuhauser Egelseehalle das Team von Jano 2 der Gegner. Die Blau-Weißen erwischten einen tollen Start. Konzentriert in der Abwehr und mit schnellem Spiel nach vorne, lagen sie Mitte der ersten Halbzeit beim 9:3 erstmals mit sechs Toren in Führung. Auch standen schnell fünf Torschützen auf dem Spielbogen. Bis weit in die zweite Halbzeit verteidigten die Plochinger Jungs diesen Vorsprung. Doch nach dem 15:9 und den Versuchen weitere Torschützen zu beteiligen, entglitt der E1 langsam das Spiel. Die Filder Falken holten Tor um Tor auf. Zum Spielschluss retteten die Plochinger eine 17:16-Führung ins Ziel. Da jedoch bei Jano alle 10 Spieler mindestens ein Tor erzielten, bei den Blau-Weißen sich sechs Torschützen eintragen konnten, wurde das Spiel nach Multiplikation mit 160:102 und einem Sieg für Jano gewertet. Eine unglückliche Niederlage, jedoch ein gefühlter Sieg.
24 Stunden später am zeitigen Sonntagmorgen hatten die 2013/14er-Jungs diese Enttäuschung schon wieder verdaut. In Esslingen-Zell trafen sie auf das Team Esslingen und begannen ebenso stark wie am Tag zuvor. Beeindruckend das schnelle und sichere Spiel nach vorne, welches das Team Esslingen selten verteidigen konnte. Über ein 17:4 zur Halbzeit konnte kurz vor Spielende sogar der 30te Treffer bejubelt werden. Zum klaren 30:9 trugen heute alle 10 Spieler mindestens ein Tor bei. Und so ging heute auch der Sieg nach Multiplikation mit 300:45 eindeutig nach Plochingen.
Es spielten: Colin, Emanuel, Henri, Jakob, Janosch, Justus, Nevio, Patrik, Rafael und Sebastian.
#tvplochingenhandball #derplochingerweg #plochingerjungs

F-Jugend

Spielbericht F1 - 03.02. in Wernau gegen TSV Denkendorf

TVP gewinnt gegen TSV Denkendorf 4:0

Am Samstag 03.02. ist unsere F1 in Wernau gegen die Kinder vom TSV Denkendorf angetreten.
Wir durften mit einer tollen Bewegungslandschaft starten und hatten von Beginn an entsprechend viel Spaß.

Als es dann "richtig" losging stand Aufsetzerhandball auf dem Programm. Hier ging es zunächst hin und her, so richtig konnte sich kein Team absetzen weshalb sich das Spiel bis zur Pause sehr offen gestaltete. In der zweiten Hälfte hat sich unsere Abwehr auf den Gegner einstellen können und so konnten wir uns - auch durch clever erzielte Tore - ein klein wenig Luft und am Ende einen Sieg erspielen.

Auch das abschließende Handballspiel war geprägt von der Devensivarbeit beider Mannschaften. Unter der guten Anleitung der Trainerinnen war aber unsere Abwehr mega auf den Gegner eingestellt und auch im Tor wurde ein Sahnetag erwischt. Das Spiel nach vorne lief flüssig - zur Freude der Coaches vor allem mit vielen schnellen und kurzen Pässen. So kamen wir auch zu den nötigen Torerfolgen und hatten, nicht zuletzt dank des Multiplikators, am Ende einen deutlichen Sieg auf dem Zettel.

Mit dieser tollen Teamleistung war der lang ersehnte erste 4:0 Sieg in der höchsten F-Jugendstaffel endlich unter Dach und Fach.
Unter dem Jubel der Eltern haben dann alle auch ein fröhliches "TV Plochingen" durch die Halle drönen lassen.

Es spielten: Abdullah, Ben, Max, Jannik, Letizia, Lotta, Nils, Patrick und Sophia

(Weitere Impressionen bei den Kommentaren)

#tvplochingenhandball #derplochingerweg #plochingermädels #plochingerjungs
... MehrWeniger

F-Jugend
Spielbericht F1 - 03.02. in Wernau gegen TSV Denkendorf
TVP gewinnt gegen TSV Denkendorf 4:0
Am Samstag 03.02. ist unsere F1 in Wernau gegen die Kinder vom TSV Denkendorf angetreten.
Wir durften mit einer tollen Bewegungslandschaft starten und hatten von Beginn an entsprechend viel Spaß.
Als es dann richtig losging stand Aufsetzerhandball auf dem Programm. Hier ging es zunächst hin und her, so richtig konnte sich kein Team absetzen weshalb sich das Spiel bis zur Pause sehr offen gestaltete. In der zweiten Hälfte hat sich unsere Abwehr auf den Gegner einstellen können und so konnten wir uns - auch durch clever erzielte Tore - ein klein wenig Luft und am Ende einen Sieg erspielen.
Auch das abschließende Handballspiel war geprägt von der Devensivarbeit beider Mannschaften. Unter der guten Anleitung der Trainerinnen war aber unsere Abwehr mega auf den Gegner eingestellt und auch im Tor wurde ein Sahnetag erwischt. Das Spiel nach vorne lief flüssig - zur Freude der Coaches vor allem mit vielen schnellen und kurzen Pässen. So kamen wir auch zu den nötigen Torerfolgen und hatten, nicht zuletzt dank des Multiplikators, am Ende einen deutlichen Sieg auf dem Zettel.
Mit dieser tollen Teamleistung war der lang ersehnte erste 4:0 Sieg in der höchsten F-Jugendstaffel endlich unter Dach und Fach.
Unter dem Jubel der Eltern haben dann alle auch ein fröhliches TV Plochingen durch die Halle drönen lassen.
Es spielten: Abdullah, Ben, Max, Jannik, Letizia, Lotta, Nils, Patrick und Sophia
(Weitere Impressionen bei den Kommentaren)
#tvplochingenhandball #derplochingerweg #plochingermädels #plochingerjungs

F-Jugend

Bericht über das Handballspiel der F3 Jugend in Deizisau gegen den TSV Deizisau 2

Liebe F3 Mannschaft,
wir sind begeistert!!

In eurem letzten Spiel in dieser Staffel habt ihr euch noch einmal steigern können.
Im Handball habt ihr euch in den ersten Minuten mit dem Gegner und auch mit der eigenen Mannschaftsaufstellung erst einmal vertraut machen müssen. Habt aber dann schnell wieder in euer Spiel gefunden, die Abläufe wurden flüssiger und ihr habt trotz einiger Paraden des Torwarts mit vielen Schützen Tore erzielen können. Im Vergleich zum Spiel am vergangenen Sonntag habt ihr mehr Anspielstationen gefunden und wart wieder sehr gut in der Abwehr und habt die Bälle stark umkämpft.

Der Koordinationsaufbau hat euch richtig hungrig gemacht und der eine oder andere musste sich vor dem abschließenden Turmballspiel noch einmal stärken.
Im Turmball wart ihr heute noch einmal schneller im Spiel nach vorne, habt euch prima freigelaufen und konntet immer einen Anspielpartner finden. Es war lange Zeit ein Spiel auf Augenhöhe und ihr habt es für die Zuschauer spannend gemacht: Wird der Ball auf dem Ring abgelegt oder vor lauter Energie gleich weiter gespielt ?

Besonders toll war es zu sehen dass ihr eigenständig nach den Spielen zum Abklatschen mit euren Gegnern startet. Das ist Fairplay!

Nach dem Sieg im Turmball stand fest: Ihr habt mit dem heutigen Sieg nicht nur diesen Spieltag gewonnen, sondern dürft euch auch völlig zurecht STAFFELSIEGER nennen!

Es spielten:
Paul, Arda, Timon, Mats, Till, Marc, Derya und Samu.

#derplochingerweg #tvplochingenhandball #plochingerjungs #plochingermädel #plochingerminis #WIRIHRALLE #staffelsieger
... MehrWeniger

F-Jugend
Bericht über das Handballspiel der F3 Jugend in Deizisau gegen den TSV Deizisau 2
Liebe F3 Mannschaft,
wir sind begeistert!!
In eurem letzten Spiel in dieser Staffel habt ihr euch noch einmal steigern können.
Im Handball habt ihr euch in den ersten Minuten mit dem Gegner und auch mit der eigenen Mannschaftsaufstellung erst einmal vertraut machen müssen. Habt aber dann schnell wieder in euer Spiel gefunden, die Abläufe wurden flüssiger und ihr habt trotz einiger Paraden des Torwarts mit vielen Schützen Tore erzielen können. Im Vergleich zum Spiel am vergangenen Sonntag habt ihr mehr Anspielstationen gefunden und wart wieder sehr gut in der Abwehr und habt die Bälle stark umkämpft.
Der Koordinationsaufbau hat euch richtig hungrig gemacht und der eine oder andere musste sich vor dem abschließenden Turmballspiel noch einmal stärken.
Im Turmball wart ihr heute noch einmal schneller im Spiel nach vorne, habt euch prima freigelaufen und konntet immer einen Anspielpartner finden. Es war lange Zeit ein Spiel auf Augenhöhe und ihr habt es für die Zuschauer spannend gemacht: Wird der Ball auf dem Ring abgelegt oder vor lauter Energie gleich weiter gespielt ?
Besonders toll war es zu sehen dass ihr eigenständig nach den Spielen zum Abklatschen mit euren Gegnern startet. Das ist Fairplay!
Nach dem Sieg im Turmball stand fest: Ihr habt mit dem heutigen Sieg nicht nur diesen Spieltag gewonnen, sondern dürft euch auch völlig zurecht STAFFELSIEGER nennen!
Es spielten:
Paul, Arda, Timon, Mats, Till, Marc, Derya und Samu.
#derplochingerweg #tvplochingenhandball #plochingerjungs #plochingermädels #plochingerminis #WIRIHRALLE #Staffelsieger
Mehr laden

COPYRIGHT 2012 – 2024 | TV PLOCHINGEN | IMPRESSUM UND DATENSCHUTZERKLÄRUNG | COOKIEHINWEISE