„F3 startet gut ins neue Jahr!“

Beim wohl nächstgelegen Auswärtsspiel in Reichenbach ging es im neuen Jahr gegen die HSG OLE. Was etwas spanisch klingt ist ausgesprochen die Handballspielgemeinschaft Owen-Lenningen. Los gings früh morgens um 10:00h direkt mit Handball und unsere Plochinger Mädels & Jungs taten sich in den ersten Minuten schwer, da die Chancen zwar gut herausgespielt aber teilweise meterweit am Tor vorbei folgen. Auf der anderen Seite fiel aber auch kein Tor, so dass es gute 3 Minuten dauerte bis Bennet den Bahn brach und nach einen schnellen Ballklau aufs leere OLE-Tor warf. 1:0. In der Folge spielten unsere Blauen sehr ansehnlich schnell zusammen und konnten mit einer komfortablen 5:0 Führung in die Halbzeit gehen.

Ohne Bruch mit viel Spielfreude ging es auch in der zweiten Halbzeit weiter, allerdings war unsere Abwehr nicht mehr ganz so konsequent wie in der ersten Halbzeit, was aber bei gerade einmal zwei Gegentoren gut zu verkraften war. So gewannen unsere Jüngsten gegen die ein Jahr älteren OLE Spieler am Ende deutlich mit 10:2 (40:4 nach Multiplikatoren).

Nach der Pause standen die Spielform Turmball an und auch hier kam die F3 gut ins Spiel; führte schnell mit 4:1 Mitte der ersten Halbzeit. Die Spielfreude stand dem gesamten Team an diesem Tag ins Gesicht geschrieben und so konnten nahezu alle Spieler punkten und das Turmball-Spiel souverän mit 13:5 gewinnen. Für die beiden Trainer Alex und Daniel war es somit ein Jahresauftakt nach Maß und der richtige Fingerzeig für das nun anstehende Heimspiel am Sonntag den 19.01. wieder um 10:00h in der Schafhausäckerhalle.

Es spielten Hanna, Finja, Bennet, Samuel, Nevio, Noah, Alessandro und Matej