Nach fast einem Jahr ohne Wettkampf stand der Wechsel der weiblichen D-Jugend an. Die Spielerinnen der Jahrgängen 2009 und 2010 und die Trainer hoffen, dass die frustierende handballfreie Zeit endlich vorbei ist und unter entsprechenden Auflagen regelmäßig ein gemeinsames Training stattfinden kann.
Das Trainerteam stand zunächst vor der Herausforderung herauszufinden in welchem körperlichen und handballerischen Zustand sich die Mädels befanden. Erfreulicherweise hat sich zumindest kein Kind während der Coronazeit entschieden mit dem Handball aufzuhören und alle kamen wieder mit großer Vorfreude und hochmotiviert ins erste Training. Sehr schnell konnte man… Mehr