Hauptsponsoren

Plochingen zeigt Moral

Die Handballer des TV Plochingen spielten zum Saisonabschluss in der Baden Württemberg-Oberliga das Zünglein an der Waage

Mit ihrem 31:28 (14:14)-Erfolg über den TSV 1899 Blaustein schickte das Team von Trainer Daniel Brack die Gäste in die Abstiegsrelegation. „Die müssen nun in die Verlängerung“, bestätigte Brack, der die Blausteiner aber zu Unrecht da hinten drin stehen sieht: „Vom Potenzial her sind die  eigentlich viel besser als Platz zwölf.“ Mit dem Ergebnis ist der TVP-Coach sehr zufrieden: „Wir haben Moral bewiesen, für uns war schon alles gelaufen, wir haben uns aber trotzdem voll reingehängt.“ Blaustein begann unter dem Druck des Gewinnenmüssens entsprechend engagiert und es entwickelte sich im ersten Durchgang eine Partie auf Augenhöhe. Nach dem 14:14 zur Pause drückten die Gäste weiter auf die Tube. Ab dem 21:21 (44.) bekamen die Plochinger leichtes Oberwasser und legten vor. Nach dem 29:25 (56.) aus Sicht des TVP warf Blausteins Coach Tim Graf die Grüne Karte. Die Gäste waren beim 28:29 (59.) dann wieder dran, aber Philipp Gollmer und Alexander Seibold machten den Sack zu.

TV Plochingen: Siemer, Nagel; Rieger (7), Seibold (6), Fuß (5), Brandner (4), Gollmer (4), Bischof (2), Zeiler (2), Werbitzky (1), Maier, Haas, Clement

Quelle: Eßlinger Zeitung, 07.05.2018

  • Sponsorenleiste_rechts_10.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_1.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_6.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_5.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_3.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_9.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_7a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_11a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_8b.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_2.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_4.jpg
Go to top