Hauptsponsoren

Glanzloser Sieg gegen Lauterstein

Nach dem 28:26 (15:16) Arbeitssieg gegen die SG Lauterstein musste der TV Plochingen tief durchatmen. Das Team um Kapitän Philipp Gollmer zeigte in der ersten Halbzeit einen schwachen Auftritt und hatte dabei Glück, dass sich der Gegner an diesem Abend ebenso nicht in Bestform präsentierte. Die Zuschauer bekamen in der Schafhausäckerhalle eine zähe Partie mit nur wenig sehenswerten Aktionen zu sehen. Lauterstein rutscht nach dieser Niederlage mit 8:16 Punkten auf Platz 14 ab. Der TV Plochingen rangiert mit 13:9 Punkten nun auf Tabellenplatz sechs.

Lauterstein reiste mit großen Verletzungssorgen nach Plochingen. In Kapitän Christian Stuber und Außenspieler Jochen Nägele fehlten der SG vor allem im Angriff wichtige Akteure. Dennoch begann das Team um Trainer Lars-Henrik Walther extrem engagiert und ging schnell mit 1:3 in Führung. In der Abwehr tat sich der TVP ungewohnt schwer und wirkte im Angriff oftmals ideenlos. Zudem leistete sich das Team zahlreiche technische Fehler und lud Lauterstein immer wieder zu einfachen Gegenstoßtoren ein. Die Plochinger Auszeit beim Zwischenstand von 5:7 (16.) verpuffte und Lauterstein spielte mutig weiter. Nach 20 Minuten lag die SG bereits mit 7:11 in Front. Plochingen konnte vor allem in der Abwehr zulegen und provozierte einige technische Fehler und unvorbereitete Würfe der Gäste. Über gelungene Gegenstoßaktionen kam der TVP zur Pause wieder heran.

Halbzeit 15:16

Auch im zweiten Durchgang plätscherte die Partie zunächst so vor sich hin. Mehr als ab und zu auszugleichen, gelang dem TVP zunächst nicht. Erst in der 46. Minute verwandelte Sebastian Clement einen Gegenstoß zur 22:21-Führung. Von da an lief es besser. „Unser Konterspiel ist in der zweiten Hälfte stärker geworden. Das war dann auch der Schlüssel zum Erfolg“, betonte TVP Trainer Daniel Brack. Plochingen baute die Führung auf vier Treffer aus (28:24, 56.), schwächelten dann aber wieder und erzielten bis zum Schlusspfiff keinen weiteren Treffer mehr. Letztlich gewann der TV Plochingen ein niveauarmes BWOL-Spiel aufgrund der Steigerung in der Defensive.

Statistik TV Plochingen – SG Lauterstein 28:26 (15:16)

TV Plochingen: Nagel, Siemer; Fuß (4), Bischof (2), Maier (1), Werbitzky (1), Weiß (3), Rieger (5/3), Haas (1), Zeiler (1), Petershans (1), Clement (4), Gollmer (4), Hablizel (1)

SG Lauterstein: Wiche, Nagel; Fabian Lackinger, Schmid, Leon Weiß (7), Stuber (4), Tim Lackinger, Lenz (5), Villforth, Steffen Nägele (1), Kümmel, Kölle (5), Mühleisen, Dangelmaier (4/1)

Schiedsrichter: Alexander Kraft/Ralph Saam
Siebenmeter:  Max Dangelmaier scheitert 2x
Disqualifikation: Stephan Mühleisen (52.)
Zeitstrafen: TVP 4/SGL 4
Spielfilm: 3:3 / 7:11 / 15:16 (HZ) / 18:19 / 23:23 / 28:26

Nächstes Spiel:

TV Willstätt - TV Plochingen
So., 19.11.2017, 17:00 Uhr
Hanauerlandhalle
77731 Willstätt

Hornisgrindestraße 2

Der TV Plochingen setzt zum Auswärtsspiel am kommenden Sonntag in Willstätt einen Bus ein. Unterstützen Sie die Mannschaft um Kapitän Philipp Gollmer bei dieser schwierigen Aufgabe.

Abfahrt:  13:00 Uhr Schafhausäcker-Sporthalle Plochingen

Anmeldungen: bei Karin Lutz mobil 01522/9657949 oder per E-Mail This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

  • Sponsorenleiste_rechts_2.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_10.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_11a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_6.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_4.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_3.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_1.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_5.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_8b.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_7a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_9.jpg
Go to top