Hauptsponsoren

Am Samstag 05.05.2018 stand die Endrunde der Bezirksqualifikation für die Plochinger Jungs der C-Jugend in Deizisau an. Wie bereits zwei Wochen zuvor in der ersten Runde stand ihnen als erster Gegner JANO Filder 1 gegenüber. In den ersten Minuten stand die Abwehr gut, doch nach vorne spielten sie nicht schnell genug, waren unkonzentriert und verwerteten ihre Chancen nicht. Diese Einladung nutze der Gegner und ging in der 8. Minute mit 4 Toren in Führung. Bei diesem Rückstand sollte es dann leider bis zum Endstand von 16:12 bleiben.

Nach einer längeren Pause traf das Trainerteam Volker Greiner und Reiner Hauff mit ihren Jungs erneut auf ein Team von JANO, aber diesmal JANO Filder 2. Zu Beginn des Spieles ließen die Jungs wieder ein paar Würfe liegen, aber trotzdem war nach gut 7 Minuten eine 5 Tore Führung zu sehen. Die Abwehr war stabil, alle Spieler bekamen ihre Spielanteile und am Ende gewannen sie mit einem verdienten 8:15.

Im dritten Spiel hieß der Gegner JSG Deizisau-Denkendorf. Die Nervosität und Anspannung der Spieler war deutlich zu spüren. Sie kämpften stark in Abwehr und Angriff und das Spiel war sehr ausgeglichen. Bis zur 14. Minute gingen die Plochinger Jungs immer wieder in Führung und die JSG DD musste nachziehen. Dann häuften sich leider wieder leichte Fehler auf Seiten unserer Jungs und wieder wurden freie Würfe nicht im Tor untergebracht und so konnte am Ende die JSG Deizisau-Denkendorf noch vorbeiziehen und unsere Jungs verloren das Spiel mit 7:11.

Als 4. Gegner stand nun die SG Hegensberg-Liebersbronn auf dem Feld. Da in der Partie davor überraschend SG Untere Fils gegen JANO Filder 1 gewonnen hat zählte nur ein Sieg um sich die Chancen aufs Weiterkommen zu wahren. Die Nervosität machte sich bei den Jungs immer wieder bemerkbar. Doch unser Torhüter hielt die Jungs im Spiel. Die Jungs legten einen Zahn zu, spielten schnell und in der 10. Minute konnten sie mit 3 Toren in Führung gehen. Dann verloren sie leider wieder den Faden und der Gegner kam wieder heran. Das Spiel war bis zum Ende spannend aber konnte knapp mit 11:12 von unseren Jungs gewonnen werden.

Nach einem langen Tag stand um 17 Uhr die letzte Partie an gegen die SG Untere-Fils. Als wären die Jungs aufgewacht und hätten noch keine anstrengenden Spiele in den Knochen zeigten sie doch nochmal was in ihnen steckt. Die Abwehr arbeitete gut miteinander, nach vorne spielten sie schnell und geduldig und auch die Chancenverwertung war endlich gut und so gewannen sie absolut verdient und deutlich mit 13:7.

Mit einem dritten Platz in dieser Gruppe ging ein langer Tag zu Ende. Es ist ein tolles Team mit super Spielern auf dem Feld und im Tor und wir drücken euch die Daumen für die erste Runde der HVW Qualifikation am 16.06.

Es spielten: Felix Maar und Marcel Kabel (im Tor), David Kajkic, Henry Lindorfer, Manuel Kopf, Max Staiger, Lars Schmidt, Leon Buser, Marco Serrano, Cedric Hauff, Philipp Bernhardt, Luis Weixelmann und Max Uhl

  • Sponsorenleiste_rechts_4.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_2.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_10.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_9.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_3.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_6.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_5.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_7a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_11a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_8b.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_1.jpg
Go to top