Hauptsponsoren

Die Existenz der „Truppe“ ist sicher nur Insidern bekannt, da seit etlichen Jahren an Rundenspielen des HVW bzw. des Bezirks nicht mehr teilgenommen wird. Grund dafür: Es bestand ein Mangel an in Frage kommenden Spielern zwischen 32-50 Jahren, die zum Rundenspielbetrieb notwendig gewesen wären. Aber die ehemals aktiven Handballer bis zu 60 Jahren und älter sind deshalb nicht passiv!

Denn die „AH“ trifft sich in den Wintermonaten von Oktober bis April immer donnerstags um 20.15 Uhr in der Alten TV-Halle in der Bismarkstrasse zum Kick in der so genannten „Wilden Liga“. Dabei steht natürlich der Spaß im Vordergrund. Mitglieder des TV Plochingen, die Spaß am Ballspiel haben, sind natürlich herzlich willkommen.

Nachdem durch das Fußballspielen eine Grundkondition für weitere sportliche Aktivitäten vorhanden ist, „sattelt“ der Großteil der AH ab April aufs Fahrrad um. Die eine oder andere Radtour wird natürlich zur Pflege der Geselligkeit mit einem Ausflug in eine Besenwirtschaft oder einen Biergarten verbunden. Die jüngeren AH`ler gehen in dieser Zeit ins Jahnstadion und rennen zusammen mit der IC weiterhin dem großen runden Ball hinterher.

Weitere Aktivitäten der AH sind:

·         Ein mehrtägiger Skiausflug ins Walsertal im Winter.
·         Nach Weihnachten findet eine Aktivität statt, meist mit einer Wanderung verbunden
·         Sehr viele Besenbesuche , da wir hier einige „Experten“ haben
·         Spiele der aktiven Mannschaften besuchen

Eine ganz andere Seite dieser sportkameradschaftlichen Altersgruppe sei nicht vergessen. Nach dem Kick am Donnerstag- Abend sitzt man bei Wasser, Bier oder Wein, sowie herrlich aufgebackene Brezeln, Wurst und Käse noch zünftig in der ehemaligen Küche der Alten Halle zusammen. Verletzte Spieler oder AH’ler, die Ihre Fußballkarriere beendet haben, stoßen dann halt erst später zur Truppe.

Kantinenwirt „Tscholle“ sorgt dabei für die Getränke und den kleinen Imbiss. Die Geldspenden dafür machen es der AH möglich, die Jugendkasse der Handballabteilung zu sponsern. Auch die aktiven Spieler werden durch die „Alten“ indirekt unterstützt. Die Mitarbeit der AH bei der Bewirtschaftung der Sporthalle in der Punktspielrunde frischt so die Kasse der Handballabteilung auf.

Fazit: Bei der AH ist und wird es nie langweilig sein!!!!!!

Kontaktperson:
Ralf Amos
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

  • Sponsorenleiste_rechts_3.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_8b.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_10.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_6.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_1.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_2.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_4.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_5.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_9.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_7a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_11a.jpg
Go to top